Lammspiesschen mit Rosmarin und Gurken-Joghurt

Das Lammrückenfilet wird direkt auf den Rosmarin aufgesteckt – so schmecken diese Spiesse nicht nur würzig und aromatisch, sondern sind auch hübsch anzuschauen.

Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lammspiesschen mit Rosmarin und Gurken-Joghurt zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 300 g Lammrückenfilets
  • 8 Cherrytomaten
  • 4 Rosmarinzweig kräftige, lange, siehe Rezept-Tipp
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 dl Olivenöl (1)
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Salatgurken
  • Salz
  • 150 g griechischer Joghurt oder saurer Halbrahm
  • 1 Prise Cayennepfeffer oder Chiliflocken
  • 1/2 Bund Petersilie glattblättrig
  • 3 Esslöffel Olivenöl (2)
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Frisches Baguette.

Nährwert

Pro Portion
  • 514 kKalorien
  • 2150 kJoule
  • 31g Eiweiss
  • 39g Fett
  • 9g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2015, S. 70

Zubereitung

Schritt 1

Das Lammrückenfilet der Länge nach halbieren und jede Hälfte in 4 Würfel schneiden. Die Cherrytomaten waschen und entstielen, jedoch ganz belassen.

Schritt 2

Die Nadeln der Rosmarinzweige bis auf je einen grösseren Büschel an der Zweigspitze vorsichtig abstreifen. ¼ der Nadeln sehr fein hacken und beseitestellen; den restlichen Rosmarin kann man anderweitig verwenden.

Schritt 3

Je 2 Lammwürfel und 2 Cherrytomaten abwechselnd auf einen Rosmarinspiess stecken. Auf eine Platte legen.

Schritt 4

Für die Marinade den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Mit den gehackten Rosmarinnadeln und dem Olivenöl (1) mischen. Die Marinade mit Pfeffer würzen. Die Spiesse damit rundum bestreichen.

Schritt 5

Die Salatgurke schälen, längs halbieren und die Kerne herauskratzen. Dann die Gurkenhälften in feine Scheibchen schneiden. In ein Sieb geben, leicht salzen und 10 Minuten Wasser ziehen lassen.

Schritt 6

Die Salatgurke schälen, längs halbieren und die Kerne herauskratzen. Dann die Gurkenhälften in feine Scheibchen schneiden. In ein Sieb geben, leicht salzen und 10 Minuten Wasser ziehen lassen.

Schritt 7

In einer Bratpfanne das Olivenöl (2) erhitzen. Die Lammspiesse mit Salz würzen und auf mittlerer Hitze insgesamt etwa 7 Minuten braten. Zuletzt die Petersilie darüberstreuen.

Schritt 8

Zum Servieren die Gurkenscheiben kurz kalt spülen, auf Küchenpapier trockentupfen und unter den Joghurt oder sauren Halbrahm mischen. Die Lammspiesschen mit dem Gurken-Joghurt auf 2 Tellern anrichten.

Damit diese Spiesse gut gelingen, sollte man möglichst kräftige, lange Rosmarinzweige verwenden, da die Fleischwürfel daraufgesteckt werden. Findet man keinen solchen Rosmarin, verwendet man stattdessen mittlere Holzspiesschen und steckt zwischen Fleischwürfel und Tomate jeweils ein Büschelchen Rosmarin.