Lattich-Jalousie

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–5 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lattich-Jalousie zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 735 kKalorien
  • 3075 kJoule
  • 42g Kohlenhydrate
  • 17g Eiweiss
  • 55g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2009, S. 9

Zubereitung

Schritt 1

Reichlich Salzwasser aufkochen.

Schritt 2

Inzwischen die Lattichblätter ablösen und kurz kalt spülen. 8–9 grosse Blätter beiseitelegen. Die restlichen Lattichblätter in feine Streifen schneiden.

Schritt 3

Die beiseitegelegten Blätter im kochenden Salzwasser 1 Minute blanchieren. Sorgfältig herausheben und auf einem sauberen Küchentuch ausbreiten. Dicke Mittelrippen im unteren Teil mit einem Messerrücken flach klopfen.

Schritt 4

Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer eher weiten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Lattichstreifen beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz mitdünsten. Abkühlen lassen.

Schritt 5

Den Frischkäse und das Ei in eine Schüssel geben und gut verrühren. Den Gruyère untermischen. Den Schnittlauch mit einer Schere fein dazuschneiden. Zuletzt die abgekühlten Lattichstreifen beifügen und die Masse mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Schritt 6

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Das erste Blätterteigrechteck darauf auslegen und mit den blanchierten Lattichblättern grosszügig überlappend belegen. Die Lattichmasse bergartig der Länge nach in die Mitte der Blätter geben und mit 2 weiteren Lattichblättern decken. Die unten liegenden Blätter seitlich hochziehen und über die Füllung legen, sodass diese eingepackt ist. Die Teigränder mit Eigelb bestreichen.

Schritt 7

Das zweite Blätterteigrechteck der Länge nach halbieren; die eine Hälfte wieder verpacken, da sie nicht verwendet wird. Die andere Hälfte mit einem scharfen Messer in 5 Reihen versetzt jeweils etwa 5 cm lang einschneiden. Das verbliebene Eigelb mit 2–3 Teelöffeln Wasser verdünnen und das Rechteck damit bestreichen. Dann sorgfältig über die Lattichfüllung legen und die Einschnitte von der Seite her auseinanderziehen, sodass eine Art Netz entsteht. Die Teigränder andrücken, aufrollen und mit einer Gabel gut andrücken. Ebenfalls mit Eigelb bestreichen.

Schritt 8

Die Lattich-Jalousie im auf 230 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 10 Minuten backen. Dann die Hitze auf 200 Grad reduzieren und die Jalousie weitere 15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, kurz ruhen lassen, dann in Stücke schneiden.

Besonders fein wird die Lattich-Jalousie mit Butterblätterteig, der allerdings sehr schnell weich wird und deshalb nicht ganz einfach zum Verarbeiten ist. Immer bis im letzten Moment vor der Verwendung sehr gut kalt stellen.