Lauch-Haselnuss-Cappuccino

Wenn man sich etwas Zeit beim Pürieren nimmt, wird diese Suppe schön cremig.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lauch-Haselnuss-Cappuccino zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 403 kKalorien
  • 1686 kJoule
  • 10g Kohlenhydrate
  • 6g Eiweiss
  • 32g Fett
  • 10 ProPoints
Erschienen in
  • 12 | 2011, S. 77

Zubereitung

Schritt 1

In einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe die Haselnüsse bei mittlerer Hitze so lange rösten, bis sich die Haut zu lösen beginnt. Die Haselnüsse in ein Tuch geben und gegeneinander reiben, um die braunen Häutchen zu entfernen.

Schritt 2

Den Lauch rüsten und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

Schritt 3

In einer Pfanne die Butter schmelzen. Den Lauch und den Knoblauch darin 3–4 Minuten andünsten. Weisswein, Portwein und Bouillon dazugiessen, aufkochen und alles zugedeckt auf kleinem Feuer etwa 20 Minuten leise kochen lassen.

Schritt 4

Inzwischen die Haselnüsse mittelfein hacken. Zwei Drittel der Haselnüsse zur Suppe geben.

Schritt 5

Die Suppe mit dem Stabmixer oder in einem Blender fein pürieren, dann durch ein grobes Sieb passieren. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Schritt 6

Den Rahm nicht ganz steif schlagen. Ein Drittel des Rahms unter die Suppe rühren. Das Haselnussöl unter den restlichen Rahm geben und diesen leicht salzen.

Schritt 7

Zum Servieren die Suppe in Tassen oder Gläser füllen und den Haselnuss-Rahm sowie die restlichen gehackten Haselnüsse darübergeben.