Lauwarme Zwiebeln orientalische Art

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als kleines Essen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lauwarme Zwiebeln orientalische Art zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren 1 Person: Zutaten vierteln

Nährwert

Pro Portion
  • 375 kKalorien
  • 1569 kJoule
  • 33g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 22g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2002, S. 16

Zubereitung

Schritt 1

Auf den Boden einer Gratinform gut 1/2 cm hoch Salz geben. Die ungeschälten Zwiebeln auf der Oberseite übers Kreuz einschneiden und in das Salz setzen. Im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille während etwa 45 Minuten backen.

Schritt 2

Inzwischen die Rosinen etwa 10 Minuten in heissem Wasser einweichen. Das Rüebli schälen und klein würfeln. Den Peperoncino der Länge nach halbieren, entkernen und in feinste Streifchen schneiden. Die Petersilie fein hacken.

Schritt 3

In einem Pfännchen 2 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Pinienkerne oder Mandelstifte darin anrösten. Rüebli, Peperoncino, gut abgetropfte Rosinen sowie die Hälfte der Petersilie beifügen und mitdünsten. Gemüsebouillon und Safran dazugeben und alles auf mittlerem Feuer kochen lassen, bis die Flüssigkeit zur Hälfte verdampft ist. Vom Feuer ziehen. Restliches Olivenöl sowie Essig darüber träufeln.

Schritt 4

Den Friséesalat rüsten und in mundgerechte Stücke zupfen. Auf Tellern anrichten.

Schritt 5

Zwei der fertig gegarten Zwiebeln schälen und fein hacken. Zur vorbereiteten Sauce geben.

Schritt 6

Die restlichen Zwiebeln jeweils von der Mitte aus leicht auseinander drücken und auf dem Salat anrichten. Die Hälfte der Sauce in die Zwiebeln geben, den Rest über den Salat verteilen. Alles mit der restlichen Petersilie bestreuen. Die Zwiebeln noch lauwarm servieren.