Lauwarmer Avocadosalat

Dieser Salat schmeckt wirklich nur lauwarm serviert so richtig gut, denn dann kommt das Aroma der Gemüse am besten zur Geltung.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lauwarmer Avocadosalat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sauce:
  • 1 Esslöffel Weissweinessig
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 4 Esslöffel Olivenöl
Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 346 kKalorien
  • 1447 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 21g Eiweiss
  • 25g Fett
  • 9 ProPoints
Erschienen in
  • 3 | 2012, S. 15

Zubereitung

Schritt 1

Den Lauch der Länge nach vierteln, unter kaltem Wasser kurz spülen, dann in feine, etwa 4 cm lange Streifchen schneiden.

Schritt 2

Vom Wirz grobe Strunkteile entfernen, dann das Gemüse ebenfalls in feine Streifchen schneiden.

Schritt 3

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 4

Die Pouletbrüstchen kurz unter kaltem Wasser spülen, dann mit Küchenpapier trockentupfen. Das Fleisch in etwa 1 cm grosse Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

In einer Bratpfanne das Olivenöl kräftig erhitzen. Die Pouletwürfel darin in 2 Portionen anbraten, jeweils auf der ersten Seite 1 Minute, auf der zweiten Seite nur noch etwa 45 Sekunden weiterbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen warm stellen.

Schritt 6

Wenn nötig etwas Olivenöl nachgeben und im Bratensatz die Speckwürfelchen im eigenen Fett langsam knusprig braten. Dann Lauch und Wirz beifügen und kurz mitbraten. Den Zitronengrasstängel der Länge nach halbieren und beifügen. Den Weisswein dazugiessen, alles mit etwas Salz würzen und ungedeckt nur gerade knapp weich dünsten; dabei soll die Flüssigkeit auf 2–3 Esslöffel einkochen. Am Schluss den Zitronengrasstängel entfernen.

Schritt 7

Inzwischen für die Sauce in einer grossen Schüssel alle Zutaten verrühren.

Schritt 8

Das Gemüse zur Salatsauce geben. Die Pouletwürfel in ein Sieb abschütten, gut abtropfen lassen und ebenfalls beifügen. Alles sorgfältig mischen. Wenn nötig nachwürzen.

Schritt 9

Die Avocados längs halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch auslösen und würfeln. Sofort zum noch warmen Poulet-Gemüse-Salat geben und untermischen. Den Salat in tiefen Tellern anrichten und sofort servieren.

Bei diesem Gemüsesalat ist es ein Muss, dass er noch leicht warm serviert wird – dann schmeckt er am allerbesten! Er ist nicht nur eine originelle Vorspeise, sondern passt auch sehr gut als Beilage zu kurz gebratenem Fleisch. Wer kein Zitronengras zur Hand hat, würzt das Gemüse mit etwas fein abgeriebener Zitronenschale.