Lauwarmer Kurkuma-Reissalat mit Pouletspiesschen

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lauwarmer Kurkuma-Reissalat mit Pouletspiesschen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Pouletspiesschen
  • 2 Pouletbrüstchen
  • 70 g Mandelstifte
  • 1 Limone
  • 1 Messerspitze Kurkuma
  • 1 Messerspitze Kreuzkümmel gemahlen
  • 2 Esslöffel Olivenöl (1)
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Esslöffel Olivenöl zum Braten (2)
  • Salz
Reissalat
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 586 kKalorien
  • 2451 kJoule
  • 52g Kohlenhydrate
  • 25g Eiweiss
  • 29g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2009, S. 32

Zubereitung

Schritt 1

Die Pouletbrüstchen der Länge nach in je 4 Streifen schneiden. Je 2 Streifen wellenartig auf Holzspiesse stecken.

Schritt 2

Von den Mandelstiften 2 Esslöffel wegnehmen und mittelfein hacken. Restliche Mandelstifte in eine beschichtete Bratpfanne geben. Die Limone halbieren und den Saft von einer Hälfte auspressen. Die zweite Limonenhälfte für die Garnitur in Schnitze schneiden.

Schritt 3

Die gehackten Mandeln mit dem Kurkuma, dem Kreuzkümmel, 1 Teelöffel Limonensaft und dem Olivenöl (1) mischen. Mit Pfeffer würzen. Die Pouletspiesschen damit bestreichen und kurz marinieren lassen.

Schritt 4

Für den Reissalat das Wasser mit ½ Teelöffel Salz und dem Kurkuma in eine mittlere Pfanne geben. 2 Stängel Zitronengras der Länge nach halbieren, quetschen und ebenfalls ins Wasser geben. Alles aufkochen. Den Reis beifügen und unter Rühren aufkochen. Dann die Hitze auf die kleinste Stufe reduzieren und den Reis zugedeckt 20 Minuten ausquellen lassen.

Schritt 5

Inzwischen die Frühlingszwiebel mitsamt schönem Grün fein hacken. Die äusseren Schichten der restlichen Zitronengrasstängel entfernen. Den biegsamen inneren Teil in feine Ringe schneiden.

Schritt 6

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 7

Die Mandelstifte in der Bratpfanne ohne Fettzugabe hellbraun rösten. Auf einen Teller geben und beiseitestellen.

Schritt 8

In derselben Bratpfanne das Olivenöl (2) erhitzen. Die Pouletspiesse salzen, dann bei mittlerer Hitze rundum 4 Minuten braten. Dann sofort in den 80 Grad heissen Ofen auf die vorgewärmte Platte geben und 20 Minuten nachgaren lassen. Die Bouillon in die Bratpfanne geben und den Bratensatz auflösen. Zur Hälfte einkochen lassen, dann durch ein Siebchen in eine Schüssel giessen.

Schritt 9

Limonensaft, Essig und Olivenöl (3) zur Bouillon geben und verrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 10

Wenn der Reis alle Flüssigkeit aufgenommen hat, heiss in die Sauce geben. Mandeln, Frühlingszwiebeln und Zitronengras dazugeben und alles gut mischen. Falls nötig mit Salz, Pfeffer und Limonensaft abschmecken. Zugedeckt ziehen lassen, bis die Nachgarzeit der Pouletspiesschen abgelaufen ist.

Schritt 11

Zum Servieren die Pouletspiesschen auf dem lauwarmen Reis anrichten, mit den Limonenschnitzen garnieren und sofort servieren.