Linsengemüse mit Kalbshaxen

Ein Hoch auf die Linsen: In diesem Eintopf spielt das Fleisch nicht die Hauptrolle und könnte gut durch separat gebratenen Tofu ersetzt werden.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Linsengemüse mit Kalbshaxen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Servieren
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Safranrisotto oder Petersilienkartoffeln.

Nährwert

Pro Portion
  • 526 kKalorien
  • 2200 kJoule
  • 44g Kohlenhydrate
  • 44g Eiweiss
  • 17g Fett
Erschienen in
  • 3 | 2013, S. 58

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 2

Stangensellerie rüsten, der Länge nach halbieren und in kleine Würfel schneiden. Sellerie oder Petersilienwurzeln schälen, der Länge nach vierteln und ebenfalls klein würfeln. Die Rüebli schälen, der Länge nach in Viertel und diese anschliessend in Scheibchen schneiden. Die Zwiebel schälen und hacken.

Schritt 3

Die Kalbshaxen kurz kalt spülen und auf Küchenpapier trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl in ein Siebchen geben und die Haxen damit beidseitig sparsam bestäuben.

Schritt 4

In einem Bräter, in dem die Kalbshaxen nebeneinander Platz haben, etwas Olivenöl erhitzen. Die Kalbshaxen darin beidseitig goldbraun anbraten. Herausnehmen.

Schritt 5

Etwas Öl nachgeben und im Bratensatz alle vorbereiteten Gemüse sowie die Zwiebel andünsten. Linsen und Bouillon beifügen, die Kalbshaxen hineinlegen. Alles aufkochen, dann den Bräter decken.

Schritt 6

Die Haxen im Bräter im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 1¼ Stunden schmoren lassen.

Schritt 7

Nun die Pelatitomaten und den Portwein beifügen, die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles nochmals 20–30 Minuten fertig schmoren. Die Haxen sollen so weich sein, dass sich das Fleisch vom Knochen zu lösen beginnt.

Schritt 8

Zum Servieren die Zitronenschale dünn abreiben oder mit dem Zestenmesser abziehen. Die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken (nicht pressen!). Die Petersilie ebenfalls hacken. Alle diese Zutaten mischen.

Schritt 9

Die Kalbshaxen mit den Linsen in vorgewärmten Tellern anrichten und alles mit der Zitronenmischung bestreuen.

Bei diesem reichhaltigen Linsengericht wird das Fleisch zur Nebensache, obwohl es natürlich perfekt dazu passt. In einer vegetarischen Variante könnte man die Linsen solo zubereiten und dazu gebratenen Tofu servieren. Anstelle von Kalbshaxen kann man auch Kalbs- oder Schweinsragout verwenden; die Garzeit bleibt sich gleich. Übrigens: Tomaten auf keinen Fall mit den anderen Gemüsezutaten beifügen; sie lassen die Linsen nur schlecht weich werden.