Linsenküchlein mit Rahm-Kohlrabi

Ein schönes Low-Carb-Gericht ohne Fleisch: Knusprig gebratene Küchlein aus roten Linsen, Frühlingszwiebeln und Tomate treffen auf pefekt bissfeste Kohlrabi.

Linsenküchlein mit Rahm-Kohlrabi
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Linsenküchlein mit Rahm-Kohlrabi zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

LINSENKÜCHLEIN:
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g rote Linsen
  • 5 dl Wasser
  • 2 Teelöffel Tomatenpüree
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 20 g Kresse
  • 4 Zweige glatte Petersilie
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 2 Esslöffel frisch geriebener Parmesan oder Sbrinz AOP
  • 4 Esslöffel Olivenöl
GEMÜSE:
  • 2 Kohlrabi (ca. 600 g)
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 1/2 dl Rahm
  • 1 dl Rahm
  • 1 Teelöffel scharfer Senf
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren, für die Küchlein ein kleines Ei verwenden. 1 Person: Zutaten vierteln, für die Küchlein nur 1 Eigelb verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 473 kKalorien
  • 1979 kJoule
  • 24g Eiweiss
  • 22g Fett
  • 39g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2021, S. 36

Zubereitung

Schritt 1

Für die Küchlein den Knoblauch schälen und fein hacken. Mit den Linsen und dem Wasser in eine Pfanne geben, aufkochen, dann zugedeckt bei kleiner bis mittlerer Hitze etwa 20 Minuten garen, bis die Linsen fast zerfallen sind und die Flüssigkeit aufgesogen haben. Zwischen - durch umrühren und bei Bedarf noch etwas Wasser beifügen.

Schritt 2

Das Tomatenpüree unter die Linsen rühren und diese mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt in der Pfanne vollständig abkühlen lassen; dies dauert 1½−2 Stunden.

Schritt 3

Die Frühlingszwiebel rüsten und mit - samt schönem Grün fein hacken. Kresse und Petersilie ebenfalls hacken.

Schritt 4

Die Frühlingszwiebel, die Kresse, die Petersilie, das Ei, das Eigelb und den Käse zu den Linsen geben, mit Salz und Pfeffer würzen und gründlich mischen. Aus der Masse mit leicht angefeuchteten Händen etwa 12 Küchlein formen

Schritt 5

Für das Gemüse die Kohlrabi rüsten, dabei zartes Grün beiseitelegen, die Knollen schälen, dann zuerst in Scheiben, anschlie - ssend in Stifte schneiden. Das Kohlrabigrün in Streifen schneiden. Die Kohlrabistifte mitsamt dem Grün sowie der Bouillon in eine Pfanne geben, aufkochen und zuge - deckt bei mittlerer Hitze bissfest garen.

Schritt 6

Gleichzeitig das Öl in 2 grossen beschichteten Bratpfannen erhitzen. Die Küchlein darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 4−5 Minuten braten; man kann die Küchlein auch in 2 Portionen zubereiten, in diesem Fall im 100 Grad heissen Ofen warm stellen.

Schritt 7

Die gelbe Schale der Zitronenhälfte fein abreiben. Mit dem Rahm und dem Senf verrühren, zu den Kohlrabi geben und alles kräftig aufkochen. Die Kohlra - bi mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Linsenküchlein auf vorgewärmten Tellern anrichten. Sofort servieren.

Artikel zum Rezept