Linsensüppchen mit Parmaschinken

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Linsensüppchen mit Parmaschinken zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

Für 4 Personen als Vorspeise: Zutaten halbieren, jedoch 4 Scheiben Parmaschinken verwenden. Für 1-2 Personen: Für 2 Personen als Vorspeise Zutaten vierteln, für 1 Person ist die Suppe in dieser Menge ein kleines Essen.

Nährwert

Pro Portion
  • 322 kKalorien
  • 1347 kJoule
  • 16g Kohlenhydrate
  • 9g Eiweiss
  • 21g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2004, S. 77

Zubereitung

Schritt 1

Den Lauch in feine Ringe schneiden. Rüebli und Sellerie schälen und klein würfeln. Die Zwiebel schälen und hacken.

Schritt 2

In einer grossen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel darin glasig dünsten. Lauch, Rüebli und Sellerie beifügen und mitrösten. Die Linsen dazugeben und alles mit Portwein oder Madeira ablöschen. Auf grossem Feuer kurz einkochen lassen. Dann die Bouillon dazugiessen und die Linsen zugedeckt etwa 40 Minuten weich garen.

Schritt 3

Inzwischen vom Parmaschinken Fettränder entfernen und die Scheiben zu einer Art Rose formen. Die Hälfte des Rahms (1 dl) steif schlagen.

Schritt 4

Die Linsensuppe mit dem Stabmixer möglichst fein pürieren. Den ungeschlagenen Rahm (1 dl) beifügen, aufkochen und die Suppe mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

Unmittelbar vor dem Servieren den geschlagenen Rahm untermixen. Die Suppe in tiefen Tellern oder Tassen anrichten und je 1 Rohschinkenblume darauf setzen.