Linzertorte mit Zwetschgenmus

Ersetzt man die klassische Himbeer- oder Johannisbeerfüllung durch mit Lebkuchengewürz verfeinertes Zwetschgenmus, erhält man eine weihnachtliche Variante der Linzertorte.

Linzertorte mit Zwetschgenmus
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Linzertorte mit Zwetschgenmus zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 400 g Zwetschgen (tiefgekühlt)
  • 1/2 dl Rotwein (oder Traubensaft)
  • 75 g Zucker (1)
  • 2 Prisen Lebkuchengewürz
  • 225 g Mehl
  • 250 g Mandeln (gemahlen)
  • 150 g Zucker (2)
  • 1 Teelöffel Zimtpulver
  • 1 Prise Gewürznelken (gemahlen)
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Butter (weich)
  • 1 Ei
  • 2 Eigelbe
ZUM GARNIEREN:
Einkaufsliste senden
TIPP

Für die Sternengarnitur die Teigmenge um die Hälfte erhöhen. Aus dem knapp 1 cm dick ausgewallten Teig Sterne ausstechen und die Linzertorte damit garnieren. Der Linzerteig schmeckt auch in Guetzliform sehr fein

Nährwert

Pro Portion
  • 435 kKalorien
  • 1820 kJoule
  • 10g Eiweiss
  • 27g Fett
  • 36g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2020, S. 68

Zubereitung

Schritt 1

In einer Pfanne die gefrorenen Zwetschgen mit dem Rotwein und der ersten Portion Zucker (1) aufkochen und offen bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten leise kochen lassen, bis die Zwetschgen weich sind. Dann alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Mus noch einmal auf kleinem Feuer etwa 15 Minuten kochen lassen, bis es sehr dickflüssig ist. Die Masse mit dem Lebkuchengewürz würzen und abkühlen lassen.

Schritt 2

Für den Teig in einer Schüssel das Mehl mit den Mandeln, der zweiten Portion Zucker (2), dem Zimt, den Nelken und dem Salz mischen. Die Butter in Stücke schneiden und mit dem Ei und den Eigelben dazugeben. Alles rasch zu einem eher weichen Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und etwa 1 Stunde kühl stellen.

Schritt 3

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Boden einer Springform von 28 cm Durchmesser mit Backpapier belegen und den Formenrand aufsetzen. Boden und Rand leicht bebuttern und bemehlen.

Schritt 4

Knapp ⅓ des Teiges beiseitelegen. Den restlichen Teig zu einem Kreis von gut 29 cm Durchmesser auswallen. In die vorbereitete Form legen und einen leicht höheren Rand formen. Das Zwetschgenmus auf dem Teig verstreichen.

Schritt 5

Aus dem beiseitegelegten Teig bleistiftdicke Rollen formen. Die Teigstreifen gitterförmig auf die Linzer Torte legen und die Enden jeweils an den Teigrand drücken.

Schritt 6

Die Linzertorte im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 20 Minuten backen. Dann herausnehmen, die Teigstreifen mit dem Eigelb bestreichen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Die Linzer Torte nochmals 25–30 Minuten backen, bis sie schön gebräunt ist. Die Torte aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.

Schritt 7

Die Linzertorte sorgfältig aus der Form lösen, in Alufolie wickeln und im Kühlschrank mindestens 1 Tag durchziehen lassen.