Lyoner-Salat mit Radicchio

Die zarte Lyoner-Wurst ist auch heute noch eine der beliebtesten Aufschnitt-Spezialitäten überhaupt. Hier wird sie zusammen mit dem roten Radicchiosalat kombiniert, was einen nicht alltäglichen Wurstsalat ergibt.

Lyoner-Salat mit Radicchio
Fertig in 20 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lyoner-Salat mit Radicchio zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 200 g dünn aufgeschnittene Scheiben Lyoner
  • 1 Kopf Radicchio , ca. 200 g
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 mittlere rote Zwiebel
  • 4 Esslöffel weisser Balsamicoessig
  • 1 Teelöffel scharfer Senf
  • 1 Teelöffel Senf körnig
  • 1 Teelöffel flüssiger Honig
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3−4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Handvoll Kresse
Einkaufsliste senden

Die zarte Lyoner-Wurst ist wohl heute noch eine der beliebtesten Aufschnitt Spezialitäten überhaupt – und nicht nur Kinder lieben sie heiss. Hier wird sie zusam‑ men mit dem roten Radicchiosalat kombi‑ niert, was einen nicht alltäglichen Wurst‑ salat ergibt. Anstelle von Lyoner kann man übrigens auch gemischten Aufschnitt oder Mortadella verwenden, auch dies eine über‑ raschende Wurstsalatvariante.

Als Beilage passt frisches oder in Olivenöl mit wenig Knoblauch geröstetes Baguette.

Nährwert

Pro Portion
  • 513 kKalorien
  • 2146 kJoule
  • 14g Eiweiss
  • 43g Fett
  • 14g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2022, S. 62

Zubereitung

Schritt 1

Die Lyonerscheiben in gut 1 cm breite Streifen schneiden. Den Radicchio kurz kalt spülen, den Strunkansatz grosszügig anschneiden, dann den Salat in feine Streifen schneiden. Die Petersilienblätter von den Zweigen zupfen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden.

Schritt 2

In einer Schüssel den Essig, die beiden Senfsorten, den Honig sowie etwas Salz und Pfeffer verrühren, dann das Olivenöl unterschlagen. Alle vorbereiteten Zutaten beifügen und sorgfältig mischen. 5 Minuten ziehen lassen.

Schritt 3

Inzwischen die Kresse kurz kalt spülen, auf Küchenpapier trockentupfen und vor dem Servieren über den Lyonersalat verteilen.