Mais-Curry-Suppe mit Poulet

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mais-Curry-Suppe mit Poulet zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 384 kKalorien
  • 1606 kJoule
  • 20g Kohlenhydrate
  • 21g Eiweiss
  • 22g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2007, S. 47

Zubereitung

Schritt 1

Die Schalotten schälen und fein hacken. Frische Maiskörner mit einem scharfen Messer vom Kolben schneiden. Bei Verwendung von Dosenmais diesen in einem Sieb abtropfen lassen. Den Apfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen, jedoch die Schnitze nicht schälen.

Schritt 2

In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen. Die Schalotten darin glasig dünsten. Den Mais beifügen und kurz mitdünsten. Die Apfelschnitze an der Röstiraffel direkt dazureiben. Alles mit dem Curry bestäuben und kurz weiterdünsten. Dann den Weisswein dazugiessen und zur Hälfte einkochen lassen.

Schritt 3

Die Bouillon zur Suppe geben und diese zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen.

Schritt 4

Nun die Pouletbrüstchen in die Suppe legen und vor dem Siedepunkt 10–12 Minuten gar ziehen lassen. Wichtig: Die Suppe darf nicht kochen, sonst werden die Brüstchen trocken und zäh. Herausnehmen und in doppelt gefaltete Alufolie wickeln.

Schritt 5

Den Backofengrill auf 230 Grad vorheizen. Den Rahm steif schlagen und den Curry untermischen.

Schritt 6

Die Suppe möglichst fein pürieren; dies dauert mit dem Stabmixer einige Zeit. Nach Belieben durch ein Sieb streichen.

Schritt 7

Die Suppe nochmals aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 8

Die Pouletbrüstchen zuerst der Länge nach halbieren, dann in feine Scheiben schneiden. In feuerfeste Tassen verteilen und die Suppe darüber giessen. Den Curryrahm darauf geben. Die Suppe sofort in der Mitte des 230 Grad heissen Ofens unter dem Grill etwa 3 Minuten überbacken, bis die Rahmhaube braune Flecken hat.