Mais-Kräuter-Küchlein mit Tomaten-Avocado-Salsa

Zu diesen goldbraun gebratenen Maisküchlein passt eine mexikanisch angehauchte Salsa wunderbar!

Mais-Kräuter-Küchlein mit Tomaten-Avocado-Salsa
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mais-Kräuter-Küchlein mit Tomaten-Avocado-Salsa zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

KÜCHLEIN:
  • 40 g feine Polenta
  • 50 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 3 Eier
  • 3/4 dl Milch
  • Salz
  • 1/4 Teelöffel edelsüsser Paprika
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2−3 Maiskolben ohne Hüllblätter, je nach Grösse, insgesamt ca. 750 g, oder ca. 300 g Maiskörner aus der Dose, abgetropft
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 100 g Tilsiter oder ein ähnlicher Käse
  • 1.5−2 Esslöffel Bratbutter
SAUCE:
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 250 g Cherrytomaten
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 2 Teelöffel Limettensaft
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 reife Avocado
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Die Küchlein in ½ Menge zubereiten, jedoch 2 kleine Eier verwenden. Die Salsa in ½ Menge zubereiten.

Nährwert

Pro Portion
  • 484 kKalorien
  • 2025 kJoule
  • 19g Eiweiss
  • 28g Fett
  • 36g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2021, S. 22

Zubereitung

Schritt 1

In einer Schüssel Polenta, Mehl und Backpulver gründlich mischen. In einer zweiten Schüssel die Eier mit der Milch, etwas Salz, Paprika und Cayennepfeffer kräftig verquirlen. Zur Polentamischung geben und alles gut verrühren. Wenn nötig nachwürzen.

Schritt 2

Etwa ½ Liter Wasser aufkochen. Inzwischen die Maiskolben rüsten, auf das dicke Ende stellen, oben festhalten und mit einem Messer dem Kolben entlang die Maiskörner herunterschneiden. Etwa 10 Minuten im kochenden Wasser – ohne Salz! – garen. Dann abschütten, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Schritt 3

Inzwischen den Schnittlauch in Röllchen schneiden, Petersilie und Basilikum fein hacken. Den Käse entrinden und sehr klein würfeln. Alle diese Zutaten mit den Maiskörnern unter den Polentateig rühren.

Schritt 4

Für die Sauce die Cherrytomaten halbieren, mit einem spitzen Messer entkernen und die Tomatenhälften in kleine Würfel schneiden. In eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

Die Petersilie fein hacken und zu den Tomaten geben. Limettensaft, Sojasauce, Zucker und Olivenöl verrühren und über die Tomaten geben. Die Avocado halbieren, den Stein und die Schale entfernen und die Hälften klein würfeln. Ebenfalls zu den Tomaten geben und alles sorgfältig mischen. Wenn nötig mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Schritt 6

Den Backofen auf 100 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 7

In einer beschichteten Pfanne die Bratbutter erhitzen. Mit einem grossen Servierlöffel jeweils kleine Haufen von der Teigmasse in die Pfanne geben und auf jeder Seite 3−4 Minuten goldbraun braten. Sofort auf die vorgewärmte Platte im Ofen geben. Die restliche Teigmasse auf die gleiche Weise braten. Dann die Maisküchlein mit der Tomaten-Avocado-Salsa servieren.