Mais-Paprika-Muffins mit scharfer Joghurtsauce

Speck. Salbei und Paprika verleihen den Mais-Muffins einen würzigen Geschmack und die Joghurtsauce sorgt für das scharfe I-Tüpfelchen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 10-12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mais-Paprika-Muffins mit scharfer Joghurtsauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Joghurtsauce:
  • 180 g Naturejoghurt 180 g
  • 1/2 Teelöffel Rosenpaprika
  • 1 Teelöffel Paprika edelsüss, oder 1 Teelöffel Paprikaschrot
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 227 kKalorien
  • 949 kJoule
  • 17g Kohlenhydrate
  • 7g Eiweiss
  • 14g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2006, S. 29

Zubereitung

Schritt 1

Die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. Den Speck in Streifchen schneiden und im eigenen Fett knusprig braten. Die Salbeiblätter ebenfalls in Streifchen schneiden und kurz mitbraten.

Schritt 2

Maisgriess, Mehl, Backpulver, Paprika, Parmesan und Salz mischen.

Schritt 3

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und ein Muffinsblech ausbuttern oder mit Papiermanschetten auslegen.

Schritt 4

Eier und Milch zur geschmolzenen Butter geben und verquirlen. Mit den restlichen Zutaten kurz zu einem Teig rühren.

Schritt 5

Den Teig in die Vertiefungen füllen und die Muffins im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 20 Minuten backen. Herausnehmen, 10 Minuten stehen lassen, dann die Muffins aus den Vertiefungen lösen.

Schritt 6

Für die Joghurtsauce sämtliche Zutaten verrühren. Zu den noch lauwarmen Muffins servieren.