Maiscremesuppe mit hausgemachtem Dukkah

Dukkah oder Dukka ist eine würzige Nussmischung aus dem Orient. Man findet unterschiedliche Rezepte zu deren Herstellung, sehr fein schmeckt Dukkah aber mit Mandeln und Pistazien.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Maiscremesuppe mit hausgemachtem Dukkah zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

DUKKAH:
  • 50 g Haselnusskerne
  • 25 g Sesamsamen
  • 1 Esslöffel Koriandersamen
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner
  • 2 Teelöffel grobes Meersalz
  • 1 Teelöffel Paprikapulver eventuell geräuchert
SUPPE:
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren, Dukkah aber in der rezeptierten Menge zubereiten. Den Rest in ein Schraubglas füllen; die Gewürzmischung hält sich mindestens 1 Monat. 1 Person: Zutaten vierteln, Dukkah jedoch wie rezeptiert zubereiten (siehe oben).

Nährwert

Pro Portion
  • 450 kKalorien
  • 1882 kJoule
  • 11g Eiweiss
  • 27g Fett
  • 37g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2018, S. 34

Zubereitung

Schritt 1

Für das Dukkah in einer Bratpfanne zuerst die Haselnusskerne unter Rühren anrösten, bis die Haut aufzublättern beginnt. Die Kerne auf ein Küchentuch geben und im Tuch gegeneinander reiben, bis sich die Haut zumindest teilweise ablöst. In einen Mörser geben.

Schritt 2

In der gleichen Pfanne den Sesam rösten, bis die Körnchen zu springen beginnen. Ebenfalls in den Mörser geben.

Schritt 3

Nun den Koriander, den Kreuzkümmel, den Pfeffer und das Salz rösten, bis sie zu duften beginnen. In den Mörser geben.

Schritt 4

Alle Zutaten im Mörser so stark zerstossen, dass ein Teil schön cremig wird, aber noch Stücke in dem Dukkah zu sehen sind. Das Paprikapulver untermischen und das Dukkah eventuell noch etwas nachsalzen.

Schritt 5

Für die Suppe die Maiskolben rüsten. Die Kolben hochkant auf den Stielansatz stellen und die Maiskörner mit einem grossen, scharfen Messer von den Kolben herunterschneiden.

Schritt 6

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

Schritt 7

In einer mittleren Pfanne die Butter und das Öl erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten. Die Maiskörner sowie die Chiliflocken kurz mitdünsten. Die Polenta einrühren. Unter ständigem Rühren die Bouillon angiessen und alles aufkochen. Die Suppe zugedeckt etwa 20 Minuten leise kochen lassen, bis die Maiskörner weich sind.

Schritt 8

Inzwischen die Minzeblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.

Schritt 9

Die Suppe in der Pfanne pürieren. Damit sie schön samtig wird, braucht es einen starken Stabmixer. Falls noch Schalenteile vom Mais in der Suppe sind, die Suppe durch ein Sieb passieren. Den Rahm und den Zitronensaft untemischen und die Suppe mit Salz abschmecken.

Schritt 10

Die Maiscremesuppe in tiefe Teller oder Tassen anrichten und mit etwas Minze sowie Dukkah garnieren. Den Rest vom Dukkah in einem Schälchen mit auf den Tisch stellen. Die Suppe sofort servieren.