Makkaroni-Pastete mit Schabziger und Tomatensauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen als Vorspeise oder 4 Personen als Mahlzeit

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Makkaroni-Pastete mit Schabziger und Tomatensauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Pastete:
  • 300 g Röhrenteigwaren
  • Salz
  • 300 g Mascarpone
  • 1 dl Milch
  • 180 g Schabziger gerieben
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig
  • Pfeffer schwarz, aus der Mühle
  • Muskatnuss frisch gerieben
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Paniermehl
  • 1 Stück Ei gross
  • 1 dl Rahm
  • 1 Teelöffel Paprika edelsüss
Tomatensauce:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 543 kKalorien
  • 2271 kJoule
  • 46g Kohlenhydrate
  • 26g Eiweiss
  • 27g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2008, S. 57

Zubereitung

Schritt 1

Die Teigwaren in reichlich kochendem Salzwasser knapp weich garen. Dann in ein Sieb abschütten und unter kaltem Wasser gründlich kalt abschrecken. Gut abtropfen lassen.

Schritt 2

Für die Füllung in einer Schüssel den Mascarpone mit der Milch vorsichtig glatt rühren. Den Schabziger zum Mascarpone geben. Die Petersilie fein hacken und ebenfalls beifügen. Die Masse mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen und sorgfältig mischen.

Schritt 3

Eine Cakeform von etwa 20 cm Länge ausbuttern und mit Paniermehl ausstreuen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 4

Die Mascarponemasse in einen Spritzsack ohne Tülle geben und in die gekochten Makkaroni füllen. Diese der Länge nach satt in die vorbereitete Cakeform schichten. Am Schluss die Form einige Male auf die Arbeitsfläche klopfen, damit sich die Teigwaren gut setzen.

Schritt 5

In einer kleinen Schüssel das Ei verquirlen. Den Rahm beifügen und alles mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Den Guss gleichmässig über die eingeschichteten Makkaroni giessen. Dabei die Form bis max. ½ cm unter den Rand auffüllen.

Schritt 6

Die Makkaronipastete im 200 Grad heissen Ofen in der Mitte 35–40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, etwa 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann auf eine Platte stürzen.

Schritt 7

Für die Tomatensauce Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

Schritt 8

In einer mittleren Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Die Pelatitomaten mitsamt Saft, den Tomatensaft und die Bouillon beifügen. Die Sauce zugedeckt etwa 15 Minuten kochen lassen. Am Schluss die Sauce mit dem Stabmixer fein pürieren; sie soll eher dünnflüssig sein. Mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker abschmecken.

Schritt 9

Die Makkaronipastete in dicke Scheiben schneiden, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Tomatensauce umgiessen.