Mandel-Caramel-Schnittchen

Eine süsse, nussige Köstlichkeit zu Weihnachten: Die Mandel-Caramel-Schnittchen.

Mandel-Caramel-Schnittchen
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 45–50 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mandel-Caramel-Schnittchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

TEIG:
  • 100 g kalte Butter
  • 150 g Mehl
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/3 Teelöffel Vanillepulver
  • 1 Eigelb
BELAG:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 83 kKalorien
  • 347 kJoule
  • 1g Eiweiss
  • 5g Fett
  • 8g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2018, S. 71

Zubereitung

Schritt 1

Die Butter etwa 15 Minuten ins Tiefkühlfach legen, damit sie optimal kalt ist.

Schritt 2

Mehl, Puderzucker, Salz und Vanillepulver gut mischen. Die Butter an der Röstiraffel dazureiben. Alles zwischen den Fingern bröselig reiben. Eigelb beifügen und die Zutaten rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten.

Schritt 3

Den Teig zwischen 2 leicht bemehlten Backpapieren zu einem knapp ½ cm dicken Rechteck von etwa 23 x 25 cm auswallen. Im Backpapier mindestens ½ Stunde kühl stellen.

Schritt 4

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen.

Schritt 5

Für den Belag Rahm, Honig, Butter, Zucker und Vanillepulver aufkochen. Die Mandelblättchen untermischen und alles nochmals erhitzen.

Schritt 6

Vom Teig das obere Backpapier entfernen. Den Teigrand mit einem scharfen Messer begradigen. Den Teigboden mit einer Gabel regelmässig einstechen. Die warme Mandelmasse darauf ausstreichen und gut andrücken.

Schritt 7

Die Mandelplatte sofort im 180 Grad heissen Ofen (Umluft 170 Grad) auf der zweituntersten Rille 20–25 Minuten goldbraun backen. Läuft die Mandelmasse während des Backens etwas vom Teig, einfach mit einem Spachtel zurückschieben. Die Mandelplatte herausnehmen und 5 Minuten stehen lassen. Dann auf dem Blech noch warm in Schnittchen schneiden und vollständig erkalten lassen. Die Schnittchen in einer gut verschlossenen Guetzlidose aufbewahren; zwischen jede Lage ein Stück Backpapier geben, damit sie nicht aneinander kleben.