Mandelmuffins mit Brombeeren

Wer möchte, dass die kleinen Köstlichkeiten mit Brombeeren etwas länger haltbar sind, bestreicht die Muffins am besten noch lauwarm mit Zitronenglasur.

Mandelmuffins mit Brombeeren
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mandelmuffins mit Brombeeren zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 100 g Butter
  • 250 g Brombeeren
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 125 g Mehl
  • Teelöffel Vanillepulver oder 1 Teelöffel Vanillepaste
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 125 g Zucker
  • 100 g Joghurt
  • 12 Muffin-Papierförmchen
  • Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste senden
TIPP

Für eine längere Haltbarkeit die Muffins noch lauwarm mit Zitronenglasur bestreichen

FÜR DEN KLEINHAUSHALT

6 Stück: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 219 kKalorien
  • 916 kJoule
  • 5g Eiweiss
  • 12g Fett
  • 21g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09|2019, S. 67

Zubereitung

Schritt 1

Die Butter würfeln und in einer kleinen Pfanne bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Vom Herd nehmen und mindestens lauwarm abkühlen lassen.

Schritt 2

Inzwischen den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Papierförmchen in die Vertiefungen der Muffinsform setzen.

Schritt 3

Die Brombeeren wenn nötig erlesen.

Schritt 4

Die gelbe Schale der Zitronenhälfte fein in eine Schüssel abreiben. Mandeln, Mehl, Vanille, Backpulver und Salz beifügen und mischen.

Schritt 5

In einer zweiten Schüssel die Eier mit dem Zucker und dem Joghurt gut verrühren. Die abgekühlte flüssige Butter unterrühren. Dann die Mehlmischung sorgfältig, aber zügig untermischen. Zuletzt die Brombeeren unterheben. Den Teig in die Papierformen im Muffinsblech füllen.

Schritt 6

Die Muffins im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 25 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind. Kurz in der Form stehen lassen, dann sorgfältig herausheben und vollständig abkühlen lassen. Nach Belieben vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.