Mandelschaumcreme mit Kaffee

Locker und luftig – ein himmlisches Dessert mit spanischem Flair.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mandelschaumcreme mit Kaffee zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 100 g Mandeln geschält und gemahlen
  • 5 dl Milch
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 30 g Zucker
  • 2 Blätter Gelatine
  • nach Belieben 2 Esslöffel Mandellikör oder Amaretto
  • 2 dl Rahm
Zum Fertigstellen:
  • 2 dl Espresso stark, frisch zubereitet
  • 20 g Zucker
  • 2–3 Esslöffel Mandelblättchen
Einkaufsliste senden
Wenn es weniger/mehr Gäste sind

Die Zutaten entsprechend der Gästezahl halbieren oder vervielfachen.

Getränke-Tipp

Bei diesem Dessert haben wir die einmalige Chance, einen etwas in Vergessenheit geratenen spanischen Dessertwein kennenzulernen: den Sherry Oloroso Dulce. Dulce bedeutet süss und Oloroso duftend, und das tut er denn auch verschwenderisch: Man entdeckt Nuss- und Mandelaromen und wenn man will sogar einen Hauch Mokka. Seine Farbe spielt zwischen Bernstein und tiefem Mahagoni. Freuen Sie sich auf seinen Flirt mit den Aromen des Desserts.

Nährwert

Pro Portion
  • 371 kKalorien
  • 1552 kJoule
  • 12g Eiweiss
  • 25g Fett
  • 16g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06 | 2016, S. 49

Zubereitung

Schritt 1

In einer Pfanne die Mandeln leicht golden rösten. Vom Feuer nehmen und unter Rühren in der Pfanne gut 1 Minute abkühlen lassen.

Schritt 2

Die Milch zu den Mandeln giessen und unter ständigem Rühren aufkochen. Den Vanillezucker und den Zucker beifügen, alles noch kurz leicht kochen lassen, dann beiseitestellen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

Schritt 3

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.

Schritt 4

Die Mandelmilch unter Mixen mit dem Stabmixer nochmals aufkochen und sofort heiss durch ein feines Haarsieb in eine Schüssel passieren. Am Schluss die zurückgebliebenen Mandeln leicht auspressen, aber darauf achten, dass sie nicht durch das Sieb gepresst werden. Besitzt man kein feines Haarsieb, legt man das Sieb mit Küchenpapier aus, damit die Mandeln nicht durchpassiert werden. Nach Belieben den Mandellikör oder Amaretto zur Mandelmilch geben.

Schritt 5

Die Gelatineblätter ausdrücken und in der noch warmen Mandelmilch unter Rühren auflösen. Die Mandelmilch kühl stellen, bis sie dem Rand entlang zu gelieren beginnt.

Schritt 6

Den Rahm sehr steif schlagen. Die leicht gelierte Mandelmilch mit einem Schwingbesen glattrühren, dann den Rahm in 2–3 Portionen unterziehen. Die Creme mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Schritt 7

Vor dem Servieren den frisch zubereiteten Espresso mit dem Zucker verrühren. In 6 Dessertgläser jeweils 3 Esslöffel Espresso füllen. Die Mandelcreme darüber anrichten. Mit Mandelblättchen bestreuen und die Creme sofort servieren.

Findet man keine gemahlenen geschälten Mandeln – die ungehäuteten eignen sich für dieses Dessert nicht –, kann man auch Mandelblättchen verwenden. Diese zuerst rösten, dann aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen, anschliessend in einem Gefrierbeutel mit dem Wallholz möglichst fein zerbröseln. Anschliessend nach Rezept bei Punkt 2 weiterfahren.