Mango-Fool

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mango-Fool zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Mangos
  • 300 g Ananas gerüstet gewogen; nach Belieben auch 1 Baby-Ananas
  • 1 Banane
  • 1 Passionsfrucht
  • 200 g Himbeeren tiefgekühlt, angetaut
  • 1/2 Zitronen Saft
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 8 Blätter Basilikum
  • 1 Triebspitze Rosmarin
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 dl Rahm
  • 1 Becher Vanillejoghurt (180 g)
  • 1 Becher Sauermilch nordisch; ersatzweise griechischer Joghurt (180 g)
  • Basilikumblätter nach Belieben; für die Garnitur
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 213 kKalorien
  • 891 kJoule
  • 30g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 8g Fett
  • 6 ProPoints
Erschienen in
  • 11 | 2011, S. 52

Zubereitung

Schritt 1

Die Mangos schälen und das Fruchtfleisch vom Stein schneiden, anschliessend etwa 1 cm gross würfeln.

Schritt 2

Strunk und Blattschopf der Ananas abschneiden. Dann die Schale grosszügig so wegschneiden, dass möglichst alle verholzten «Augen» entfernt werden. Die Ananas vierteln, den Strunk entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls in Würfel schneiden.

Schritt 3

Die Banane schälen, der Länge nach vierteln und in Stücke schneiden.

Schritt 4

Mango, Ananas und Banane in eine Schüssel geben. Die Passionsfrucht halbieren und das Fruchtfleisch dazuschaben. Die Himbeeren beifügen.

Schritt 5

Zitronensaft und Zucker über die Früchte geben. Die Basilikumblätter in feinste Streifchen schneiden. Den Rosmarin sehr fein hacken. Beides beifügen, die Früchte mit etwas Pfeffer aus der Mühle bestreuen und alles sorgfältig mischen. Mindestens 10 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Schritt 6

Inzwischen den Rahm steif schlagen. Vanillejoghurt und Sauermilch oder griechischen Joghurt sorgfältig unterziehen. Ebenfalls kühl stellen.

Schritt 7

Vor dem Servieren entweder den Joghurt-Rahm zu den Früchten geben und alles sorgfältig mischen oder aber die Früchte in Gläser oder Dessertschalen anrichten und den Joghurt-Rahm darübergeben. Nach Belieben mit Basilikum garnieren.

Zwischen exotischem Fruchtsalat und Creme liegt dieses einfache und dennoch raffinierte Mango-Dessert. Gewürzt wird es mit Basilikum – wenn man findet: auch Thai-Basilikum –, Rosmarin sowie etwas frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und gemischt mit einer Joghurt-Rahm-Creme mit Vanille. Die tiefgekühlten Himbeeren lässt man am besten an-, aber nicht vollständig auftauen, wenn man sie untermischt. Man kann auch eine Mischung von gefrorenen Himbeeren oder Brombeeren oder auch nur Brombeeren verwenden.