Mango-Tarte

Mit dieser Tarte geht auch an trüben Tagen die Sonne auf. Unten knusperig, in der Mitte cremig und oben fruchtig süss – da kann man nicht anders als freudig strahlen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mango-Tarte zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Mürbeteig:
Füllung:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 266 kKalorien
  • 1112 kJoule
  • 5g Eiweiss
  • 14g Fett
  • 28g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2015, S. 62

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig das Mehl mit der Speisestärke in eine Schüssel sieben und mit dem Salz und dem Zucker mischen. Die Butter in kleinen Flocken dazuschneiden. Alles zwischen den Fingern bröselig reiben. Das Ei verquirlen, beifügen und alles rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten.

Schritt 2

Den Boden einer Wähenform von 24 cm Durchmesser mit Backpapier belegen. Den Teig auf wenig Mehl 5 mm dünn auswallen. Die Form mit dem Teig belegen und den Rand mit einem Messer glatt schneiden. Die Form mit dem Teig 60 Minuten kalt stellen.

Schritt 3

Inzwischen die Dörraprikosen vierteln. Die Schale von ½ Orange fein abreiben und den Saft der ganzen Orange auspressen. Alles zusammen in eine kleine Pfanne geben.

Schritt 4

Die Passionsfrüchte halbieren und die Kerne mit dem Fruchtfleisch herauskratzen. Das Fruchtfleisch in ein Sieb über einer Schüssel geben und gut durchpressen, die Kerne sollen zurückbleiben. Den Passionsfruchtsaft zu den Dörraprikosen geben.

Schritt 5

Die Vanillepaste oder das Vanillepulver ebenfalls beifügen und alles zusammen zugedeckt zum Kochen bringen. Die Dörrfrüchte auf mittlerer Stufe 10 Minuten kochen lassen. Dann auskühlen lassen.

Schritt 6

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 7

Den Teigboden mit Backpapier belegen und mit getrockneten Hülsenfrüchten oder Reis beschweren. Im 180 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille 20 Minuten backen. Dann die Hülsenfrüchte bzw. den Reis sowie das Backpapier entfernen und den Teigboden nochmals 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Schritt 8

Die ausgekühlten Aprikosen im Cutter zu einer feinen Paste pürieren.

Schritt 9

In einer Schüssel den Frischkäse glattrühren. Aprikosenpüree und Joghurt beifügen und alles zu einer glatten Masse verrühren.

Schritt 10

Die Kuchenglasur im Wasserbad schmelzen. Den Boden und den Rand der Tarte mit der Glasur bestreichen. Fest werden lassen.

Schritt 11

Die Creme auf dem Boden verteilen und kalt stellen.

Schritt 12

Die Mangos schälen und das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Das Fruchtfleisch in feine Scheiben schneiden und die Tarte damit belegen. Die Tarte nochmals mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Den Boden für diese Tarte kann man ohne weiteres 4–5 Tage im Voraus zubereiten und backen. Nach dem Auskühlen sollte man ihn jedoch gut verpackt aufbewahren. Verliert er trotzdem etwas an Knusprigkeit, backt man ihn etwa 5 Minuten im Backofen bei 180 Grad Umluft auf. Anschliessend lässt man ihn wieder auskühlen und bestreicht ihn mit Kuchenglasur.