Marinierte Auberginen mit Oregano und Knoblauch

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Marinierte Auberginen mit Oregano und Knoblauch zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 3 Stück Aubergine mittelgross
  • 1 Stück Zitrone davon Saft
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 1/2 dl Olivenöl
  • 3 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Bund Oregano
  • 6 Blätter Alufolie gross
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 379 kKalorien
  • 1585 kJoule
  • 8g Kohlenhydrate
  • 3g Eiweiss
  • 36g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2006, S. 47

Zubereitung

Schritt 1

Die Auberginen waschen und mitsamt Stielansatz der Länge nach halbiere. Das Fruchtfleisch mit einem scharfen Messer kreuzweise gut 1 cm tief einschneiden, ohne dabei die Schale zu verletzen. Die Schnittflächen mit Zitronensaft bestreichen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2

Das Olivenöl in ein Schüsselchen geben. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Die Oreganoblättchen fein hacken und beifügen. Das Würzöl mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

6 grosse Alufolienblätter auf der Arbeitsfläche auslegen und in der Mitte grosszügig mit Würzöl bestreichen. Die Schnittflächen der Auberginen ebenfalls mit Würzöl bestreichen, dabei die Einschnitte etwas auseinander ziehen, damit das Öl in das Fruchtfleisch eindringen kann. Die Hälften mit der Schnittfläche nach unten auf die Folie legen und satt einwickeln. Bis hierher können die Auberginen einige Stunden im Voraus zubereitet werden.

Schritt 4

Die Auberginen in der Folie mit den Schnittflächen nach unten auf den heissen Rost legen und etwa 15 Minuten backen. Dann auswickeln und mit der Schnittfläche nach oben weitere 15 Minuten nicht zu heiss fertig braten; die Früchte sollen durch und durch weich sein.