Marinierte gefüllte Kartoffeln

Grillieren und marinieren sind nicht nur etwas für Fleischfans. Auch Gemüsen können Marinaden eine wunderbare Würze verleihen.

Marinierte gefüllte Kartoffeln
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Beilage

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Marinierte gefüllte Kartoffeln zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 463 kKalorien
  • 1937 kJoule
  • 53g Kohlenhydrate
  • 9g Eiweiss
  • 24g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2014, S. 57

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln ungeschält in nicht zu viel Wasser oder im Dampf je nach Grösse 30–40 Minuten nicht zu weich kochen. Abschütten und abkühlen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt Grün fein hacken. Den Peperoncino längs halbieren, in Streifchen schneiden und diese ebenfalls fein hacken.

Schritt 3

In einer beschichteten Bratpfanne die Butter erhitzen. Frühlingszwiebeln und Peperoncino darin 3–4 Minuten dünsten. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Schritt 4

Die Petersilie fein hacken. Zur Frühlingszwiebelmischung geben.

Schritt 5

Die Kartoffeln der Länge nach halbieren und bis auf einen Rand von etwa 1 cm Dicke aushöhlen. Das Innere von 2 Kartoffeln hacken (den Rest zum Beispiel für eine Suppe verwenden) und zur Frühlingszwiebelmischung geben. Den Frischkäse beifügen und alles mit einer Gabel gut mischen. Die Masse in die Kartoffelhälften füllen und diese wieder zusammensetzen. Jeweils 1 Kartoffel auf ein grosses Stück Alufolie setzen und rundum mit Zitronen-Kräuter-Marinade bestreichen. Die Kartoffeln satt in die Folie verpacken.

Wildeisen Kochschule
Praktischer Gewürztupfer
Schritt 6

Die Kartoffeln wenn möglich direkt in der Glut oder auf dem Grillrost bei relativ grosser Hitze unter häufigem Wenden 15–20 Minuten backen. Zum Anrichten die Kartoffeln sorgfältig auswickeln, auf Teller geben und mit der Marinade in der Folie beträufeln.

Folienkartoffeln einmal anders: Gefüllt mit einer pikanten Frischkäsefüllung und vor dem Einwickeln in Alufolie bestrichen mit einer Zitronen-Kräuter-Marinade. Mit diesen Kartoffeln macht man übrigens auch Vegetarier glücklich; in diesem Fall pro Person 2 Kartoffeln sowie Salat als Beilage zubereiten.