Marinierte Kalbskoteletts mit Rucola und Avocado

Rucola und Avocado, zwei die gut zusammenpassen und perfekt mit Kalbfleisch harmonieren.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Marinierte Kalbskoteletts mit Rucola und Avocado zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nehmen Sie sich die Zeit, die Koteletts nach dem Braten zugedeckt mindestens 5 Minu- ten ruhen zu lassen. Dies sorgt dafür, dass sich der Fleischsaft gleichmässig in den Koteletts verteilt und diese schön saftig blei- ben. Auch Schweinskoteletts können auf diese Weise zubereitet werden. Weil sie in der Regel leicht dicker sind als Kalbskoteletts, brät man sie pro Seite 1 Minute länger. Ist man unsicher, prüft man die Kerntempera- tur mit dem Fleischthermometer; sie soll- te 57 Grad betragen. Unbedingt beach- ten: Beim Ruhenlassen garen die Koteletts noch nach, sie sind dann am Ende noch ganz leicht rosa. Brät man Schweinskoteletts zu lange, werden sie trocken und zäh.

Nährwert

Pro Portion
  • 670 kKalorien
  • 2803 kJoule
  • 44g Eiweiss
  • 51g Fett
  • 6g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2018, S. 67

Zubereitung

Schritt 1

Die Kalbskoteletts auf eine kleine Platte legen.

Schritt 2

Die gelbe Schale der Zitrone dünn in eine kleine Schüssel reiben. ¾ Esslöffel Saft auspressen und beifügen. Die Knob- lauchzehen schälen, halbieren und mit der flachen Seite einer breiten Messerklinge leicht zerdrücken. Die Salbeiblätter in allerfeinste Streifchen schneiden. Knob- lauch, Salbei und Olivenöl zur Zitrone geben, mit Pfeffer würzen und verrühren. Die Koteletts beidseitig damit bestrei- chen und 12–15 Minuten ruhen lassen.

Schritt 3

Inzwischen den Rucola waschen und trockenschleudern. Die Avocado halbie- ren und den Stein entfernen. Die Hälften quer in Scheiben schneiden, wieder zusammenschieben und mit ganz wenig Zitronensaft bestreichen.

Schritt 4

Eine Bratpfanne leer kräftig erhitzen. Die Koteletts leicht abtropfen lassen und auf beiden Seiten mit Salz würzen. In die Pfanne legen, die Hitze um gut ⅓ reduzie- ren und die Koteletts auf jeder Seite je nach Dicke 3–4 Minuten braten. Beim Wenden die abgetropfte Marinade sowie 35 Minuten die Butter beifügen und die Koteletts mit diesem Jus regelmässig beträufeln. Am Ende der Bratzeit die Pfanne neben den Herd stellen und die Koteletts mit Alu- folie bedeckt 5 Minuten ruhen lassen.

Schritt 5

Inzwischen den Rucola in eine Schüs- sel geben und die Avocado darauf vertei- len. Mit Salz und Pfeffer würzen und zuerst mit dem Öl, dann mit dem Essig beträufeln. Alles sorgfältig mischen. Die Kalbskoteletts auf Teller geben und den Salat darum herum anrichten. Die Koteletts mit dem entstandenen Jus beträufeln und sofort servieren.

Artikel zum Rezept