Marinierte Rindshuftplätzchen mit Cherrytomaten und Oliven-Crostini

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Marinierte Rindshuftplätzchen mit Cherrytomaten und Oliven-Crostini zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 6 Rindshuftplätzchen gut gelagert, dünn geschnitten
  • 3/10 Bund Petersilie
  • 3/10 Bund Basilikum
  • 3/10 Bund Thymian
  • 1 Teelöffel Senf körnig
  • 1 Teelöffel Olivenpaste aus dem Glas
  • 150 g Cherrytomaten
  • Salz, schwarzer Pfeffer
Oliven-Crostini
  • 6 Scheiben Pariserbrot
  • 6 Teelöffel Olivenpaste aus dem Glas
Zum Braten
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 559 kKalorien
  • 2338 kJoule
  • 31g Kohlenhydrate
  • 40g Eiweiss
  • 27g Fett
Erschienen in
  • 10|2010, S. 24

Zubereitung

Schritt 1

Die Rindshuftplätzchen sollten nur gerade etwa 3 mm dick sein. Wenn nötig mit einem Fleischklopfer, Wallholz oder einer Pfanne unter Klarsichtfolie sorgfältig noch etwas dünner klopfen.

Schritt 2

Petersilien- und Basilikumblätter fein hacken. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. In einer kleinen Schüssel zusammen mit dem Senf, der Olivenpaste und dem Öl mithilfe eines Schwingbesens zu einer Marinade mischen. Die Plätzchen damit beidseitig bestreichen, auf eine Platte schichten und mit Klarsichtfolie decken.

Schritt 3

Die Cherrytomaten je nach Grösse halbieren oder vierteln. Die Schnittflächen mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Den Ofen auf 80 Grad vorheizen und 2 Teller mitwärmen.

Schritt 5

Vor dem Braten des Fleisches die Brotscheiben im Toaster leicht rösten. Noch heiss mit Olivenpaste bestreichen.

Schritt 6

Gleichzeitig eine Bratpfanne ohne Fettzugabe kräftig erhitzen. Die Rindshuftplätzchen beidseitig leicht salzen. Das Olivenöl in die heisse Pfanne geben und die Plätzchen auf der ersten Seite 1 Minute, auf der zweiten Seite nur gerade noch 20 Sekunden braten. Auf den vorgewärmten Tellern anrichten.

Schritt 7

Die Cherrytomaten zum Bratensatz geben und nur etwa 1½ Minuten braten. Über die Rindshuftplätzchen verteilen. Den Bratensatz mit dem Weisswein auflösen und gut zur Hälfte einkochen lassen. Den Jus über Tomaten und Rindshuftplätzchen träufeln und die Teller mit den Oliven-Crostini garnieren.