Marinierte Spitzpeperoni mit Joghurt-Dill-Sauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als kleine

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Marinierte Spitzpeperoni mit Joghurt-Dill-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 20 Stück Peperoni länglich, hellgelb oder grünlich
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1/2 Bund Thymian
  • 1 Stück Zitrone
  • 1 dl Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Joghurtsauce
  • 250 g Rahm oder griechischer Joghurt
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Stück Knoblauchzehen
  • 2 Stück Stieltomaten mittelgross
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 197 kKalorien
  • 824 kJoule
  • 8g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 16g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2004, S. 17

Zubereitung

Schritt 1

Die Peperoni der Länge nach aufschlitzen - aber nicht durchschneiden! - und sorgfältig die Kerne auslösen. Die Früchte dicht nebeneinander in eine Gratinform legen.

Schritt 2

Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Mit den Thymianzweigen auf und zwischen die Peperoni verteilen. Die Enden der Zitrone abschneiden - sie werden nicht verwendet -, dann die Frucht in sehr dünne Scheiben schneiden und diese über die Peperoni verteilen. Alles sehr grosszügig mit Olivenöl beträufeln und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 3

Die Peperoni im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 25-30 Minuten weich backen.

Schritt 4

Inzwischen den Rahmjoghurt mit Salz und Pfeffer würzen und glatt rühren. Den Knoblauch dazupressen. Die Tomaten quer halbieren, die Kerne herauskratzen und das Tomatenfleisch in kleine Würfelchen schneiden. Die Petersilie hacken. Beides unter die Joghurtsauce mischen.

Schritt 5

Die Peperonischoten warm oder ausgekühlt, jedoch nie aus dem Kühlschrank mit der Joghurtsauce servieren