Marinierter Lauch auf italienische Art

In dieser Vorspeise spielt der Lauch für einmal die Hauptrolle. Mit Peperoncino und Piment mariniert und von Kapern und Oliven begleitet.

Marinierter Lauch auf italienische Art
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4–6 PERSONEN als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Marinierter Lauch auf italienische Art zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

MARINADE:
  • 1 Peperoncino
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Pimentkörner ersatzweise schwarze Pfefferkörner
  • 1 dl Weissweinessig
  • 2 dl Wasser
  • 1 Teelöffel brauner Zucker
LAUCH:
  • 5–6 eher kleinere Stangen Lauch, ca. 1,2 kg
  • Salz
ZUM SERVIEREN:
  • 2 Eier
  • 50 g Kapern
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 50 g grüne Oliven, evtl. entsteint oder gefüllt mit Paprika
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • 2–3 Esslöffel Olivenöl zum Beträufeln
Einkaufsliste senden
TIPP

Nach Belieben den Lauch mit Cherrytomaten, hauchdünn geschnittenem Bündnerfleisch oder Rohschinken sowie/oder Sbrinzspänen garnieren, dann wird daraus ein kleines Essen.

FÜR DEN KLEINHAUSHALT

Für 2–3 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 205 kKalorien
  • 857 kJoule
  • 10g Kohlenhydrate
  • 13g Fett
  • 7g Eiweiss
Erschienen in
  • 10 | 2018, S. 25

Zubereitung

Schritt 1

Für die Marinade den Peperoncino längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Lorbeerblätter dem Rand entlang regelmässig einschneiden. Die Pimentkörner grob zerdrücken. Alle diese Zutaten mit dem Essig, dem Wasser und dem Zucker in eine kleine Pfanne geben. Einmal kräftig aufkochen, dann beiseitestellen und abkühlen lassen.

Schritt 2

Reichlich Wasser aufkochen. Inzwischen von den Lauchstangen den Wurzelansatz sowie die trockenen dunkelgrünen Blattenden abschneiden; die heller grünen, geschmacksintensiven Teile werden hingegen mitverwendet. Den Lauch vom grünen Ende her etwa zu ⅓ ein-, aber nicht durchschneiden. Die Stangen anschliessend unter fliessendem Wasser gründlich spülen. Anschliessend die Lauchstangen in 2–3 Stücke schneiden. Das kochende Wasser salzen und die Lauchstangen darin je nach Dicke 6–8 Minuten vorgaren.

Schritt 3

Das Kochwasser abgiessen, dann die Lauchstangen in der Pfanne gründlich kalt abschrecken. Anschliessend der Länge nach halbieren und in eine Platte legen. Die Marinade darübergeben und den Lauch mit Klarsichtfolie abgedeckt 6–8 Stunden durchziehen lassen.

Schritt 4

Zum Servieren die Eier mit kaltem Wasser bedeckt aufkochen und ab Siedepunkt 9 Minuten hart kochen. Gründlich kalt abschrecken, dann schälen.

Schritt 5

Schritt 6

Die Oliven grob hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken. Die Eier klein würfeln. Alle diese Zutaten sorgfältig mischen.

Schritt 7

Die Lauchstangen aus der Marinade heben und auf Tellern anrichten. Mit Olivenöl beträufeln, dann mit der Oliven-Ei-Mischung und am Schluss mit den Kapern bestreuen.