Mariniertes Ingwer-Schweinsfilet

Dieses Filet garen wir in Folie eingewickelt im Dampf. Dadurch kann die würzige Marinade ihr volles Aroma entfalten.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mariniertes Ingwer-Schweinsfilet zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 370 kKalorien
  • 1548 kJoule
  • 2g Kohlenhydrate
  • 24g Eiweiss
  • 27g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2012, S. 81

Zubereitung

Schritt 1

Für die Marinade die Schale der Zitrone fein abreiben. 2 Esslöffel Saft auspressen. Den Ingwer schälen und fein reiben. Den Pfeffer im Mörser mittelfein zerstossen. Alle diese Zutaten mit dem Kreuzkümmel und dem Olivenöl zu einer Marinade verrühren.

Schritt 2

Das schmale Ende des Schweinsfilets umlegen und mit einer Küchenschnur binden, sodass das Filet gleichmässig dick ist. Das Filet rundum mit Marinade einstreichen und salzen, dann möglichst satt in Klarsichtfolie wickeln.

Schritt 3

Die Schalotten schälen und fein hacken. In einer kleinen Pfanne die Butter erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Weisswein und Bouillon dazugiessen und zur Hälfte einkochen lassen.

Schritt 4

Die Petersilie fein hacken.

Schritt 5

Den Rahm zur Sauce geben und alles kurz mit dem Stabmixer pürieren. Nochmals kurz einkochen lassen. Beiseitestellen.

Schritt 6

20 Minuten vor dem Servieren das Schweinsfilet in der Folie in einen Siebeinsatz legen und im Dampf 15 Minuten garen.

Schritt 7

Das Schweinsfilet aus dem Dampf nehmen, die Folie öffnen und den Jus zur Sauce geben. Das Filet in der gehackten Petersilie wenden und warm stellen. Die Sauce aufkochen, wenn nötig nochmals reduzieren und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 8

Das Filet in Medaillons schneiden. Mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten, nach Belieben mit etwas Fleur de sel würzen und sofort servieren.