Mariniertes Lammrückenfilet mit Lorbeerkartoffeln

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mariniertes Lammrückenfilet mit Lorbeerkartoffeln zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch für die Sauce 1/2 dl Portwein und 1 dl Fond kräftig einreduzieren. Weintipps von Christopf Thut: Bordeaux-Geheimtipp Der klassische (und perfekte) Begleiter zu Lamm ist ein guter Bordeaux - der aber nicht alle Welt kosten muss! In den bei uns noch wenig bekannten Premières Côtes de Bordeaux entdeckte ich den "Château Carignan Prima 2001" mit seiner ausgezeichneten Preisleistung. Der prächtige, bereits trinkreife Rote mit seinen Aromen von Kirschen, Holunder und zartem Zedernholz wird zu 75 Prozent aus der Merlot-Traube - diese verleiht ihm die Frucht - und zu 25 Prozent Cabernet Sauvignon vinifiziert, von dem die Eleganz und Struktur kommt.

Nährwert

Pro Portion
  • 388 kKalorien
  • 1623 kJoule
  • 29g Kohlenhydrate
  • 29g Eiweiss
  • 14g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2005, S. 52

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen. Eine Platte mitwärmen.

Schritt 2

Die Kartoffeln waschen, waagrecht zu zwei Dritteln einschneiden und je 1 Lorbeerblatt in die Einschnitte stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

In einer Bratpfanne die Kartoffeln im heissen Olivenöl zuerst auf mittlerem Feuer zugedeckt 20 Minuten, dann bei kleiner Hitze ungedeckt in 20-25 Minuten fertig braten.

Schritt 4

Während die Kartoffeln garen, die Schale der Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Koriander und den Kreuzkümmel grob zerstossen. Die Petersilie fein hacken. Alle diese Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren.

Schritt 5

Die Lammrückenfilets mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne das Öl erhitzen. Die Lammrückenfilets darin rundum während 3 Minuten scharf anbraten. Dann die Hitze reduzieren, die Zitronenmarinade über die Lammfilets verteilen und alles sofort auf die vorgewärmte Platte geben. Im 80 Grad heissen Ofen etwa 30 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 6

Den Bratensatz mit dem Portwein auflösen. Fond oder Bouillon dazugiessen und alles auf grossem Feuer gut zur Hälfte einkochen lassen. Beiseite stellen.

Schritt 7

Die Marinade von den Lammfilets zur Saucenreduktion geben, diese aufkochen und wenn nötig mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Zum Servieren die Lammrückenfilets schräg in Stücke schneiden, auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Sauce beträufeln und die Kartoffeln rundum verteilen.