Mariölins - Engadiner Gnocchi

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–5 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mariölins - Engadiner Gnocchi zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Eier
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 80 g Käse gerieben, (z.B. Bergkäse, Mutschli, Gruyère usw.)
  • 200 g Griess
  • 50 g Mehl
  • 1/2 dl Milch
  • 1/2 dl Wasser
  • 1 Salsiz
  • 3 Liter Fleischbouillon ersatzweise Gemüsebouillon
Zum Überbacken
  • Butter für die Form
  • 1/2 Bund Majoran
  • 2 dl Rahm
  • 50 g Käse gerieben
  • Paprika edelsüss
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 494 kKalorien
  • 2066 kJoule
  • 37g Kohlenhydrate
  • 19g Eiweiss
  • 29g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2010, S. 77

Zubereitung

Schritt 1

Die Eier in eine Schüssel geben und mit Salz sowie Pfeffer kurz schlagen. Den Schnittlauch mit einer Schere dazuschneiden. Käse, Griess, Mehl, Milch und Wasser beifügen und alles gut mischen; es soll ein relativ fester Teig entstehen.

Schritt 2

Den Salsiz häuten und in kleinste Würfelchen schneiden. Unter den Teig mischen und diesen 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 3

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Gratinform ausbuttern.

Schritt 4

Die Bouillon aufkochen. Den Teig auf ein Brett geben und wie Spätzli in die leicht kochende Bouillon schneiden. Wenn die Klösschen an die Oberfl äche steigen, sind sie gar. Mit einer Schaumkelle herausheben und in die vorbereitete Form geben.

Schritt 5

Den Majoran fein hacken. Mit dem Rahm, dem Käse und dem Paprika mischen und über die Mariölins verteilen.

Schritt 6

Die Mariölins im 200 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille etwa 25 Minuten überbacken.