Marroni-Blumenkohl-Suppe

Eine überraschende Kombination, bei der weder Marroni noch Blumenkohl dominiert: Die beiden Hauptzutaten ergänzen sich perfekt.

Marroni-Blumenkohl-Suppe
Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4−6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Marroni-Blumenkohl-Suppe zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1 Esslöffel Butter
  • 600 g Blumenkohl
  • 2 dl Milch
  • 8 dl Gemüsebouillon
  • 300 g tiefgekühlte Marroni
  • 1 dl Rahm
  • 30 g Sbrinz oder Parmesan am Stück
  • 2−3 Pimentkörner
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 100 g Crème fraîche
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 95 kKalorien
  • 397 kJoule
  • 19g Kohlenhydrate
  • 3g Eiweiss
  • 1g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2019, S. 42

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen und die Zwiebel darin etwa 5 Minuten dünsten.

Schritt 2

Inzwischen den Blumenkohl in baumnussgrosse Röschen teilen. Mit der Milch und der Bouillon zur Zwiebel geben. Die Marroni beifügen. Alles zugedeckt 10−12 Minuten kochen lassen, bis die Blumenkohlröschen weich sind.

Schritt 3

Während die Suppe kocht, den Rahm steif schlagen. Den Käse mit einem Sparschäler oder auf einem Hobel in feine Späne schneiden. Die Pimentkörner im Mörser fein zerstossen. Einige kleine Petersilienblättchen für die Garnitur beiseitelegen, den Rest fein hacken.

Schritt 4

Knapp 1/3 der Marroni aus der Suppe heben und beiseitelegen.

Schritt 5

Die Crème fraîche zur Suppe geben und diese mit dem Stabmixer oder im Blender sehr fein pürieren. Die Suppe mit Piment, Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 6

Die beiseitegelegten Marroni grob hacken.

Schritt 7

Vor dem Servieren die gehackte Petersilie zur Suppe geben, diese nochmals aufkochen und den geschlagenen Rahm untermischen. Wenn nötig nachwürzen. Dann die Suppe in tiefe Teller oder Tassen anrichten und mit den Käsespänen, den gehackten Marroni sowie den Petersilienblättchen bestreuen. Sofort servieren.