Marroni-Risotto

Eine Sünde wert: Marroni machen diesen Risotto herbstlich süss und der Mascarpone macht ihn wunderbar cremig.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Marroni-Risotto zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 530 kKalorien
  • 2217 kJoule
  • 81g Kohlenhydrate
  • 13g Eiweiss
  • 14g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2006, S. 99

Zubereitung

Schritt 1

Die Marroni an- oder auftauen lassen und in kleine Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken.

Schritt 2

In einer Pfanne die Bouillon aufkochen, dann vor dem Siedepunkt warm halten.

Schritt 3

In einer weiteren Pfanne die Butter schmelzen. Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Dann den Reis beifügen und so lange mitrösten, bis die Körner glänzen und zu knistern beginnen. Den Weisswein dazugiessen und unter ständigem Rühren einkochen lassen. Dann 1/3 der heissen Bouillon dazugeben und unter häufigem Umrühren vollständig vom Reis aufnehmen lassen. Erst jetzt das zweite Drittel der Bouillon beifügen und wieder verkochen lassen.

Schritt 4

Mit dem letzten Drittel Bouillon die Marroni und die Petersilie beifügen. Den Reis noch so lange kochen lassen, bis er gerade bissfest ist. Dann den Mascarpone und den Käse beifügen und den Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Pfannendeckel aufsetzen und den Risotto vor dem Servieren noch 2 Minuten ruhen lassen.