Marronimuffins

  • Marronimuffins
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Marronimuffins zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 180 g Butter weich
  • 120 g Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillepulver ersatzweise 1 Esslöffel Vanillepaste
  • 200 g Marronipüree
  • 1/2 dl Milch ersatzweise Kirsch
  • 3 Eier
  • 140 g Mehl
  • 20 g Maizena
  • 1/2 Päckchen Backpulver
Zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 353 kKalorien
  • 1476 kJoule
  • 49g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 18g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2011, S. 75

Zubereitung

Schritt 1

Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillepulver oder der Vanillepaste 8 Minuten zu einer luftigen Masse aufschlagen.

Schritt 2

Inzwischen ein Muffinsblech mit Papierförmchen auslegen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 3

Das Marronipüree mit der Milch oder dem Kirsch mischen, dann die Eier beifügen und alles glatt rühren. Die Marronimasse unter die aufgeschlagene Butter rühren.

Schritt 4

Mehl, Maizena und Backpulver zusammen sieben. Mit einem Spachtel zügig unter die Marroni-Butter-Masse mischen. Den Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen, am besten mit Hilfe eines Spritzsacks mit oder ohne grosse, glatte Tülle.

Schritt 5

Die Muffins im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 20–25 Minuten backen.

Schritt 6

Inzwischen die Aprikosenkonfitüre wenn nötig pürieren. Die Muffins aus der Form nehmen und noch heiss mit der Konfitüre bestreichen. Auskühlen lassen.

Schritt 7

Die Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter in eine Schüssel geben. Die Schokolade über einem heissen Wasserbad langsam schmelzen. Dann alles glatt rühren und die Glasur so weit abkühlen lassen, dass sie noch flüssig, jedoch nicht mehr zu warm ist.

Schritt 8

Die Muffins grosszügig mit der Glasur bestreichen und mit je 1 Marron-Glacé garnieren.