Marronitorte

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Marronitorte zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • Butter für die Form
  • Mehl für die Form
  • 100 g Butter weich
  • 80 g Zucker
  • 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 3 Eigelb
  • 400 g Marronipüree
  • 3 Esslöffel Kirsch ersatzweise Rum
  • 3 Eiweiss
Zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden
Haltbarkeit

Etwa 1 Woche, evtl. nach dem Anschneiden im Kühlschrank aufbewahren, dann schmeckt er fast wie ein Vermicelle. Vor allem, wenn man ihn mit etwas flaumig geschlagenem Rahm serviert!

Erschienen in
  • 12 | 2009, S. 49

Zubereitung

Schritt 1

Den Boden einer Springform von 24 cm Durchmesser mit Backpapier belegen, dann den Rand aufsetzen. Boden und Rand bebuttern und mit Mehl bestäuben. Die Form kühl stellen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die weiche Butter, den Zucker und den Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührgerätes zu einer luftigen, hellen Masse aufschlagen. Dann ein Eigelb nach dem andern unterschlagen; die Masse soll wieder sehr hell werden.

Schritt 3

Das Marronipüree in kleinen Stücken beifügen, den Kirsch oder Rum dazugiessen und alles gut unterrühren.

Schritt 4

Die Eiweiss steif schlagen. Zuerst 1⁄ 3 des Eischnees mit dem Schwingbesen untermischen, dann den Rest des Schnees mit dem Gummischaber sorgfältig unterheben. Die Masse in die vorbereitete Form geben.

Schritt 5

Die Marronitorte im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 45 Minuten backen. Herausnehmen und 10 Minuten in der Form stehen lassen. Dann den Rand der Torte mit einem Messer sorgfältig lösen, den Formenrand entfernen und den Kuchen mit Hilfe des Backpapiers auf ein Kuchengitter ziehen. Auskühlen lassen.

Schritt 6

Die Aprikosenkonfitüre in einem Pfännchen erwärmen und mit dem Stabmixer fein pürieren oder durch ein Sieb streichen. Die Oberfläche der Marronitorte mitsamt Rand damit bestreichen.

Schritt 7

Die Schokolade oder Couverture mit einem grossen Messer hacken.

Schritt 8

In einer kleinen Pfanne den Rahm aufkochen. Vom Feuer ziehen. Die Schokolade hineingeben und schmelzen lassen; erst am Schluss umrühren. Etwas abkühlen lassen, damit die Masse wieder etwas fester wird.

Schritt 9

Den Schokoladeguss über die Marronitorte geben und mit einem Spachtel zügig verteilen. Die Torte nach Belieben mit Marrons glacés garnieren.