Mediterraner Hackbraten vom Grill

Der Hackbraten muss nicht immer aus dem Ofen kommen: Vom Grill mit feinen Gewürzen angereichert schmeckt der Klassiker wunderbar.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 5–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mediterraner Hackbraten vom Grill zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 489 kKalorien
  • 2045 kJoule
  • 32g Eiweiss
  • 27g Fett
  • 26g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 07-08 | 2017, S. 47

Zubereitung

Schritt 1

Das Weggli in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Eier aufschlagen und über das Weggli geben. Kurz ziehen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und hacken. Die Kräuterblätter abzupfen und fein hacken. Die Oliven mittelfein hacken. Die Peperoni in kleinste Würfelchen schneiden.

Schritt 3

Das Hackfleisch mit dem eingeweichten Weggli, dem Tomatenpüree und dem Paprika in eine Schüssel geben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hackfleisch mit dem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine 5 Minuten gründlich durcharbeiten. Dann die Zwiebel, den Knoblauch, die Kräuter, die Oliven und die Peperoni beifügen und alles nur noch kurz untermischen. Die Masse wenn nötig mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Schritt 4

Eine grosse Gratinform oder einen Bräter grosszügig mit Olivenöl ausstreichen. Das Hackfleisch zu einem länglichen Laib formen und in die vorbereitete Form legen. Die Kartoffeln längs halbieren und um den Hackbraten herum legen.

Schritt 5

Den Hackbraten auf den Grill stellen und den Deckel schliessen. Wer einen offenen Grill hat, muss die Form mit einem Deckel verschliessen. Den Hackbraten 20 Minuten anbraten. Dann den Weisswein sowie ⅓ des Wassers dazugiessen, den Deckel wieder schliessen und den Hackbraten weitere 25 Minuten braten, dabei alle 6–8 Minuten mit dem Jus in der Form sowie dem restlichen Wasser übergiessen.