Mediterranes Artischockengemüse

Diese Artischocken sind ein leckeres Apéro-Häppchen und so fein, dass man aufpassen muss, dass man nicht schon davon satt wird.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mediterranes Artischockengemüse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Dieses Gemüsegericht ist eine originelle Beilage zu kurz gebratenen oder grillierten Fleischstücken, kann aber auch ein vegetarisches Essen ergeben, entweder unter kleine Teigwarenmuscheln gemischt oder zusammen mit einem Safranrisotto serviert. Lauwarm oder ausgekühlt – aber nie aus dem Kühlschrank! – ist es zudem eine feine kleine Vorspeise; in diesem Fall passt geröstetes Knoblauchbrot dazu.

Nährwert

Pro Portion
  • 257 kKalorien
  • 1075 kJoule
  • 17g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 18g Fett
Erschienen in
  • 5 | 2012, S. 21

Zubereitung

Schritt 1

Die Schale der Zitrone dünn abreiben und beiseitestellen. Den Zitronensaft auspressen und mit 1 Liter kaltem Wasser in eine Schüssel geben.

Schritt 2

Von den Mini-Artischocken das obere Drittel mit einem Zackenmesser abschneiden. Dann die Artischocken abblättern, bis die Blätter zarter und heller werden. Wenn die Artischocken Stiele besitzen, diese grosszügig schälen. Die Mini-Artischocken je nach Grösse halbieren oder vierteln. Sofort ins Zitronenwasser legen.

Schritt 3

Die Cherrytomaten halbieren und die Schnittflächen leicht salzen. Die Knoblauchzehen schälen und je nach persönlichem Geschmack ganz belassen oder halbieren. Die Petersilie fein hacken.

Schritt 4

Vor der Zubereitung die Artischocken abschütten und gut abtropfen lassen.

Schritt 5

In einer grossen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Artischocken und die Knoblauchzehen hineingeben, mit etwas Salz würzen und zugedeckt auf mittlerem Feuer etwa 5 Minuten dünsten. Dann die Cherrytomaten und die Zitronenschale sorgfältig untermischen und alles weitere 10 Minuten zugedeckt dünsten.

Schritt 6

Nun die Hitze auf kleinste Stufe stellen, das Artischockengemüse mit reichlich Pfeffer sowie wenn nötig Salz abschmecken und die Oliven sowie die Petersilie untermischen. Alles noch 5 Minuten zugedeckt nachziehen lassen.

Für dieses Gericht eignen sich besonders gut die kleinen Mini-Artischocken, auch Carciofini genannt. Sie sind eine typische Frühlingsspezialität und im Grössenvergleich mit den übrigen Sorten zarte Knospen, die zwischen 25 und 50 Gramm wiegen. Die Carciofini werden geerntet, bevor sich auf ihrem Blütenboden die Staubgefässe, das sogenannte Heu, entwickelt haben. Darum und dank ihrer zarten Blätter kann man sie im Ganzen essen.