Meringues – Kalte Masse (Grundrezept)

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 8–10 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Meringues – Kalte Masse (Grundrezept) zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 60 g Eiweiss
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 120 g Zucker
  • 1 Vanilleschote ausgelöste Samen; ersatzweise 0.5 Teelöffel Vanillepulver (erhältlich z.B. in claro Läden)
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 51 kKalorien
  • 213 kJoule
  • 12g Kohlenhydrate
  • 1g Eiweiss
  • 0g Fett
  • 1 ProPoints
Erschienen in
  • 09 | 2010, S. 47

Zubereitung

Schritt 1

In einer Metallschüssel die Eiweiss mit dem Zitronensaft und 40 g Zucker verrühren. Dann das Eiweiss mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät steif schlagen.

Schritt 2

Ist das Eiweiss steif, weitere 40 g Zucker unter ständigem Schlagen einrieseln lassen und alles weitere 2 Minuten schlagen.

Schritt 3

Die restlichen 40 g Zucker und das Vanillepulver oder die Vanillesamen zügig unter die Masse rühren, jedoch nicht mehr weiterschlagen. Dass sich der Zucker dabei nicht ganz auflösen kann, ist gewollt.

Schritt 4

Die Masse nun sofort weiterverarbeiten: Auf ein mit Backpapier belegtes Blech mit grossen Löffeln Häufchen formen oder die Masse in einen Spritzbeutel füllen und damit Meringues in beliebiger Form und Grösse aufspritzen. Nicht zu grosse Meringues formen, da diese sehr lange zum Backen brauchen.

Schritt 5

Die Meringues im auf 100 Grad Umluft vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille 2–3 Stunden trocknen lassen. Dabei die Ofentüre immer einen Spalt weit offen lassen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Sollten die Meringues anfangen zu bräunen, die Temperatur auf 90 oder sogar 80 Grad reduzieren.

Schritt 6

Die gebackenen und ausgekühlten Meringues in einer luftdicht verschliessbaren Dose aufbewahren. Auf diese Weise sind sie 3–4 Monate haltbar.