Meterbratwurst mit grüner Zwiebelsauce

Diese herzhafte Zwiebelsauce passt nicht nur zu jeder Art von Wurst, sondern auch zu Lamm und Rind oder gebratenem Halloumi-Käse.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–5 Personen als Einzelgericht, für 8 Personen bei mehreren Grillspezialitäten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Meterbratwurst mit grüner Zwiebelsauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 400 g Zwiebeln weiss
  • 4–5 Esslöffel Olivenöl (1)
  • 2 Bund Petersilie glattblättrig
  • 1/2 Bund Oregano
  • 2 Esslöffel Balsamicoessig dunkel
  • 4 Esslöffel Balsamicoessig weiss
  • 1 grosse Prise Zucker
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 7 Esslöffel Olivenöl (2)
  • 0,8–1 kg Bratwurst am Meter, je nach Appetit und weiteren Fleischgerichten
Einkaufsliste senden
Getränke Tipp

Herzhaft, süsslich und dank der Petersilie doch frisch, so präsentiert sich diese Sauce als Super-Allrounder für den Grillabend. Ein würziger und fruchtbetonter Merlot del Ticino, auch er ein Allrounder, begleitet den Abend perfekt. Mit seiner Frische und dem natürlichen Charme des Tessiners ergänzt und belebt er das Essen und die Laune der Gäste.

Nährwert

Pro Portion
  • 325 kKalorien
  • 1359 kJoule
  • 18g Eiweiss
  • 25g Fett
  • 6g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 07-08 | 2016, S. 48

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Zwiebeln ungeschält halbieren und mit der Schnittfläche nach oben in eine Gratinform setzen. Grosszügig mit der ersten Portion Olivenöl (1) beträufeln. Sofort im 220 Grad heissen Ofen in der Mitte etwa 35 Minuten backen. Dabei die Zwiebeln nach 20 Minuten wenden, damit sie auch auf Schalenseite bräunen.

Schritt 3

Inzwischen die Petersilie und den Oregano hacken.

Schritt 4

In einer Schüssel die beiden Essigsorten, den Zucker, etwas Salz, Pfeffer und die zweite Portion Olivenöl (2) mit dem Schwingbesen zu einer cremigen Sauce rühren. Die Kräuter untermischen.

Schritt 5

Die Zwiebeln aus dem Ofen nehmen und etwa 5 Minuten stehen lassen. Dann das Zwiebelfleisch aus den Schalen lösen und fein hacken. Zur Kräutersauce geben, alles mischen und wenn nötig nachwürzen.

Schritt 6

Die Bratwurst am Meter mit einer Gabel gleichmässig einstechen. Auf den Grill legen und beidseitig schön braun braten; dies dauert je nach Hitze bzw. Glut 15–20 Minuten. Zum Servieren in Stücke schneiden. Die Zwiebelsauce separat dazu servieren.

Anstatt im Ofen kann man die Zwiebeln auch auf dem Grill zubereiten; sie werden dann in der Regel noch etwas dunkler und damit auch intensiv süsslichwürzig. Verwenden Sie die grossen weissschaligen Zwiebeln, die sind besonders saftig und caramelisieren leicht.