Miesmuscheln an grüner Currysauce

Die klassische Zubereitung der Miesmuscheln bringt sie mit Weisswein und Kräutern auf die Teller. Aber sie schmecken auch an grüner Currysauce.

Miesmuscheln an grüner Currysauce
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Miesmuscheln an grüner Currysauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 2 kg Miesmuscheln
  • 1 Limette unbehandelt
  • 1 Fenchel
  • 1 Peperoni grün
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2−3 Teelöffel grüne Currypaste
  • 2 dl Gemüsebouillon oder Kokoswasser
  • 4−5 Zweige Koriander oder Thai-Basilikum
Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 01/02 | 2021, S. 13

Zubereitung

Schritt 1

Miesmuscheln gründlich unter Wasser spülen und wenn nötig entbarten, d.h. die sogenannten Byssusfäden herausreissen. Beschädigte Muscheln oder solche, die sich nicht schliessen, unbedingt wegwerfen.

Schritt 2

Die Schale von der Limette fein abreiben und den Saft auspressen.

Schritt 3

Fenchel und Peperoni klein würfeln. Die Knoblauchzehen fein hacken.

Schritt 4

Butter in einer grossen Pfanne schmelzen. Fenchel, Peperoni und Knoblauch darin andünsten. Currypaste beifügen und mit der Gemüsebouillon sowie dem Limettensaft ablöschen.

Schritt 5

Limettenschale und Muscheln beifügen, alles gut mischen und zugedeckt 8−10 Minuten bei Mittelhitze kochen lassen.

Schritt 6

Geschlossene Muscheln entfernen, die Sauce leicht salzen. Nach Belieben Koriander oder Thai-Basilikum fein hacken und untermischen.