Milchreis mit Zwetschgen

Ein Gericht, dass einem in Kindertage zurückversetzt: Der Milchreis mit Zwetschgen lässt sich auch als Frühstück geniessen und perfekt vorbereiten.

Milchreis mit Zwetschgen
Fertig in 20 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 1 Portion

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Milchreis mit Zwetschgen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 75 g Rundkornreis , sogenannter Milchreis
  • 3 dl Milch
  • 2 Prisen Salz
  • 15 g Kürbiskerne
  • 80 g tiefgekühlte Zwetschgen, aufgetaut
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Messerspitze Zimt
Einkaufsliste senden
RUHEZEIT: über Nacht

Nährwert

Pro Portion
  • 692 kKalorien
  • 2895 kJoule
  • 21g Eiweiss
  • 20g Fett
  • 105g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2019, S. 47

Zubereitung

Schritt 1

Den Reis in einem Mörser grob zerstossen. Anschliessend zusammen mit der Milch in eine Schüssel geben und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.

Schritt 2

Am Morgen den Reis mitsamt Milch sowie dem Salz in eine Pfanne geben. Alles aufkochen, dann zugedeckt auf kleinster Stufe 10 Minuten mehr ziehen als kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren, damit der Reisbrei nicht anbrennt.

Schritt 3

In der Zwischenzeit die Kürbiskerne in einer trockenen Pfanne ohne Fett bei Mittelhitze rösten, bis sie sich aufblähen. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

Schritt 4

Die Zwetschgenhälften in Viertel schneiden. Zusammen mit dem Honig und dem Zimt in eine Pfanne geben und auf kleiner Stufe 3−4 Minuten im eigenen Saft dünsten.

Schritt 5

Zum Servieren den Milchreis in eine Schüssel füllen. Die Honig-Zwetschgen auf dem Reis verteilen und mit den Kürbiskernen bestreuen. Sofort servieren.