Millefeuille mit Erdbeeren und Weisswein-Sabayon

Auch eine alte Liebe kann man immer wieder neu entdecken. Zum Beispiel zwischen Blätterteigplatten mit einer cremigen Sabayon.

Millefeuille mit Erdbeeren und Weisswein-Sabayon
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 8 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Millefeuille mit Erdbeeren und Weisswein-Sabayon zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sabayon:
  • 1 dl RieslingxSylvaner
  • 3 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Mascarpone ersatzweise Doppelrahm
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 379 kKalorien
  • 1585 kJoule
  • 39g Kohlenhydrate
  • 6g Eiweiss
  • 20g Fett
Erschienen in
  • 5 | 2012, S. 50

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die beiden Blätterteigplatten sorgfältig entrollen, vom Papier lösen, umdrehen, mit der Seite, die vorher unten lag, nach oben zurück aufs Backpapier legen und mitsamt diesem auf ein grosses Backblech geben. Die Teigplatten mit einer Gabel kräftig und regelmässig einstechen, damit sie beim Backen nicht aufgehen.

Schritt 3

Den Blätterteig sofort im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 30 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Schritt 4

Die Erdbeeren waschen und auf Küchenpapier trockentupfen. Längs in dünne Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben und mit dem Zucker und dem Zitronensaft sorgfältig mischen. Kühl stellen.

Schritt 5

Beide Blätterteigplatten mit einem Zackenmesser jeweils der Länge nach vierteln und diese Streifen dritteln; auf diese Weise erhält man insgesamt 24 längliche Rechtecke von etwa 12 x 6 cm.

Schritt 6

Kurz vor dem Servieren den Weisswein, die Eigelb, den Zucker und den Zitronensaft in eine Metallschüssel geben. Über einem leicht kochenden Wasserbad zu einer schaumigen, dicklichen Creme aufschlagen. Vom Wasserbad nehmen und den Mascarpone oder Doppelrahm sorgfältig unterrühren.

Schritt 7

In die Mitte von 8 Tellern je 1 Blätterteigrechteck geben. Mit Erdbeeren belegen und mit einem zweiten Blätterteigrechteck decken. Wiederum mit Erdbeeren belegen und mit den restlichen Blätterteigstücken abschliessen. Die Millefeuilles mit lauwarmer Sabayon übergiessen und sofort servieren.

Die Millefeuilles kann man mit einer Erdbeercremeschnitte vergleichen, aber anstelle einer Vanille-Rahm-Creme als Füllung übergiesst man sie zum Servieren mit einer lauwarmen Weisswein-Sabayon. Wir haben sie mit einem RieslingxSylvaner ausprobiert, der jetzt in der Spargelzeit besonders aktuell ist. Aber die Sabayon lässt sich auch mit einem anderen fruchtigen Weisswein zubereiten, den man gerade zur Hand hat. Und falls Sie experimentierfreudig sind: Auch ein weisser Portwein oder Noilly Prat ergeben eine feine Creme.