Mini-Rouladen mit Kirschen

Hier kann man definitiv von tollen Rollen sprechen. Diese süsse Versuchung lässt das Herz von Schleckmäulern höher schlagen.

Mini-Rouladen mit Kirschen
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 9 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mini-Rouladen mit Kirschen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Biskuit:
Füllung:
  • 1 Glas Kompottkirschen ersatzweise Sauerkirschen; (Abtropfgewicht 175 g)
  • 100 g Kirschenkonfitüre
  • 200 g Frischkäse z.B. Philadelphia
  • 160 g Magerquark
  • 25 g Zucker
  • 300 g Marzipan rosa eingefärbt
  • Puderzucker zum Ausrollen
  • Zuckerblüten zum Dekorieren
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 404 kKalorien
  • 1690 kJoule
  • 52g Kohlenhydrate
  • 10g Eiweiss
  • 17g Fett
Erschienen in
  • 5 | 2012, S. 40

Zubereitung

Schritt 1

Für das Biskuit in einer Schüssel Eigelb und Zucker (1) mit einem Rührgerät etwa 6 Minuten zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen.

Schritt 2

Mehl und Epifin mischen.

Schritt 3

Die Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Dann nach und nach den Zucker (2) beifügen und so lange weiterschlagen, bis ein fester, glänzender Eischnee entstanden ist.

Schritt 4

Das Eiweiss abwechslungsweise mit dem Mehl unter die Eimasse ziehen. Ein Blech von etwa 35 x 40 cm mit Backpapier belegen und die Masse darauf ausstreichen. Das Biskuit im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 10–12 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen, auf ein Tuch stürzen und das Backpapier sorgfältig abziehen. Auskühlen lassen.

Schritt 5

Die Kirschen in ein Sieb abgiessen und gut abtropfen lassen. Den Saft anderweitig verwenden.

Schritt 6

Das Biskuit dünn mit der Konfi türe bestreichen. Anschliessend das Biskuit in 9 gleich grosse Rechtecke von 10 cm x 12 cm schneiden.

Schritt 7

Den Frischkäse mit dem Magerquark und dem Zucker mischen. Jedes der Rechtecke mit einem Neuntel der Masse bestreichen, dabei sollte auf einer der schmalen Seiten ein Streifen von 1 cm frei bleiben. Auf der gegenüberliegenden Seite den Rand mit Kirschen belegen. Nun das Biskuit von der Kirschenseite her aufrollen und bis zur Weiterverarbeitung kalt stellen.

Schritt 8

Den Marzipan auf Puderzucker 1 mm dünn ausrollen und zu Rechtecken in der Grösse der kleinen Rouladen schneiden. Damit der Marzipan gut an der Roulade haftet, ganz leicht mit Wasser bepinseln und die Rouladen mit dem Marzipan umwickeln. Nach Belieben mit Zuckerblüten dekorieren, welche man mit Zuckerglasur oder weisser Kuchenglasur anklebt. Bis zum Servieren kalt stellen.

Im Sommer kann man diese kleinen Rouladen auch mit Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren usw. füllen. Wer mag, kann die Frischkäsemasse mit wenig Likör oder Schnaps verfeinern.