Mokka-Soufflé glacé

Ein Traum von einem Dessert, auf das einfach niemand verzichten kann.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 6 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mokka-Soufflé glacé zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Esslöffel Kaffeepulver-Instant
  • 3 Esslöffel Rum oder Wasser
  • 100 g Milchschokolade
  • 3 Eigelb
  • 3 Eiweiss
  • 40 g Zucker
  • 1 1/2 dl Rahm
  • Kakaopulver zum Bestäuben
Einkaufsliste senden
Wenn es weniger/mehr Gäste sind

Weniger Gäste: Die Mokka-Soufflés in der rezeptierten Menge zubereiten, sie können problemlos 3–4 Wochen im Tiefkühler aufbewahrt werden (siehe Rezept-Tipp).

Mehr Gäste: Die Mokka-Soufflés in doppelter oder 3-facher Menge zubereiten, sie können problemlos 3–4 Wochen im Tiefkühler aufbewahrt werden (siehe Rezept-Tipp).

Nährwert

Pro Portion
  • 273 kKalorien
  • 1142 kJoule
  • 6g Eiweiss
  • 17g Fett
  • 21g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2016, S. 26

Zubereitung

Schritt 1

Mit mehrfach gefalteter Alufolie oder Backpapier 6 Manschetten für die Portionenformen (z. B. klassische Souffléförmchen, Tassen, Weckgläser) herstellen; die Manschetten sollen etwa 2 cm über den Rand der Formen herausragen. Die Manschetten mit Küchenschnur, Klebeband und/oder Büroklammern fixieren. Die vorbereiteten Formen in den Tiefkühler stellen.Mit mehrfach gefalteter Alufolie oder Backpapier 6 Manschetten für die Portionenformen (z. B. klassische Souffléförmchen, Tassen, Weckgläser) herstellen; die Manschetten sollen etwa 2 cm über den Rand der Formen herausragen. Die Manschetten mit Küchenschnur, Klebeband und/oder Büroklammern fixieren. Die vorbereiteten Formen in den Tiefkühler stellen.

Schritt 2

Das Instant-Kaffeepulver mit Rum oder Wasser erwärmen und auflösen. Die Schokolade in Stücke brechen, mit dem aufgelösten Kaffee in eine Chromstahlschüssel geben und über einem heissen Wasserbad schmelzen. Dann die Eigelbe zügig unter die warme Schokolade rühren.

Schritt 3

Die Eiweisse steif schlagen. Dann den Zucker nach und nach löffelweise einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis ein fester, feinporiger, glänzender Eischnee entstanden ist.

Schritt 4

Den Rahm ebenfalls steif schlagen.

Schritt 5

Zuerst den Rahm, dann den Eischnee vorsichtig unter die Kaffee-Schokoladen-Creme ziehen. Diese in die vorbereiteten Formen füllen. Die Mokka-Soufflés im Tiefkühler mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.

Schritt 6

20–30 Minuten vor dem Servieren die Mokka-Soufflés vom Tiefkühler in den Kühlschrank geben, damit die Glacemasse langsam antauen kann. Die Manschetten von den Formen entfernen und die Mokka- Soufflés mit Kakaopulver bestäuben.

Soufflé wird dieses Dessert genannt, weil es dank einer Manschette nach dem Einfüllen und Einfrieren wie ein gebackenes Soufflé weit über den Rand der Form herausragt. Man kann die Soufflés glacés einige Tage im Voraus zubereiten. Sind sie einmal vollständig durchgefroren, empfiehlt es sich, sie mitsamt Form und Manschette gut in Alufolie zu verpacken, damit sie im Tiefkühler keine Fremdaromen annehmen.