Morchelrisotto mit Kürbiscreme und Belper Knolle

Ein nahrhafter Risotto eignet sich perfekt als vegetarische Hauptspeise: Dieses winterliche Rezept vereint den einzigartigen Geschmack von Morcheln, Kürbis und Belper Knolle.

Morchelrisotto mit Kürbiscreme und Belper Knolle
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Morchelrisotto mit Kürbiscreme und Belper Knolle zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

KÜRBISCREME:
  • 1 Stück Muskatkürbis ca. 400g
  • 5 g Ingwer frisch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Butter
  • 3/4 dl Gemüsebouillon
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
RISOTTO:
Einkaufsliste senden
FÜR MEHR/WENIGER GÄSTE

Für weniger Gäste: Den Risotto in ½ Menge zubereiten, jedoch die rezeptierte Menge Kürbiscreme zubereiten. Aus dem Rest der Kürbiscreme in den nächsten Tagen mit Bouillon und saurem Halbrahm eine Suppe zubereiten.
Für mehr Gäste: Den Risotto entsprechend der Gästezahl in 1½-facher oder doppelter Menge zubereiten.

Nährwert

Pro Portion
  • 435 kKalorien
  • 1820 kJoule
  • 13g Eiweiss
  • 17g Fett
  • 56g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2018, S. 57

Zubereitung

Schritt 1

Für die Kürbiscreme die Kerne mitsamt dem weichen Fruchtfleisch aus dem Kürbis schaben. Den Kürbis schälen und würfeln. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein hacken.

Schritt 2

In einer Pfanne die Butter schmelzen. Den Kürbis mit dem Ingwer und dem Knoblauch darin andünsten. Die Bouillon dazugiessen, alles aufkochen und den Kürbis bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 15 Minuten weich kochen. Falls nötig noch etwas Bouillon nachgiessen.

Schritt 3

Den Kürbis mitsamt der Garflüssigkeit fein pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Creme abkühlen lassen.

Schritt 4

Für den Risotto in einer kleinen Schüssel die Morcheln mit 3 dl heissem Wasser übergiessen und etwa ½ Stunde ausquellen lassen. Dann die Morcheln abgiessen, dabei das Einweichwasser auffangen und beiseitestellen. Die Morcheln je nach Grösse der Länge nach halbieren oder vierteln. In einem Sieb nochmals kurz gründlich spülen. Das Einweichwasser durch eine Kaffeefiltertüte oder ein doppelt gefaltetes Küchenpapier giessen, um Rückstände wie Sand usw. zu entfernen.

Schritt 5

In einer Pfanne die Bouillon mit dem Einweichwasser aufkochen und warm halten. Die Schalotten schälen und fein hacken.

Schritt 6

In einer zweiten Pfanne 1 Esslöffel Butter schmelzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Die Morcheln beifügen und kurz mitdünsten. Dann den Reis dazugeben und ebenfalls kurz dünsten. Den Wein dazugiessen und vollständig einkochen lassen. Dann schöpflöffelweise die Bouillon beifügen, so dass der Reis gerade knapp bedeckt ist. Den Risotto unter häufigem Rühren leise kochen lassen, dabei nach und nach immer wieder etwas Bouillon nachgiessen, bis der Risotto bissfest und cremig ist. Am Schluss den Sbrinz und die restliche Butter (2 Esslöffel) untermischen und den Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 7

Während der Risotto fertiggart, die Kürbiscreme wieder erwärmen. Den Risotto auf vorgewärmten Tellern anrichten. Jeweils etwas Kürbiscreme rundherum verteilen und mit einem Trüffelhobel etwas Belper Knolle darüber reiben. Den Rest der Belper Knolle mit dem Trüffelhobel auf den Tisch stellen.