Mozzarella mit Rösttomaten auf Erbsenmousseline

Tiefgekühlte Erbsen bekommen durch Blanchieren wieder einen tollen frischen Geschmack. Dies ist Hochgenuss in grün-weiss-rot.

Mozzarella mit Rösttomaten auf Erbsenmousseline
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Mahlzeit

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mozzarella mit Rösttomaten auf Erbsenmousseline zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Tomaten:
Erbsenmousseline:
  • 300 g Erbsen tiefgekühlt
  • 1 Zwiebel klein
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 1/2 dl Noilly Prat oder halb Weisswein/halb trockener Sherry
  • 1/2 Bund Basilikum
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zum Servieren:
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Baguette.

Nährwert

Pro Portion
  • 444 kKalorien
  • 1857 kJoule
  • 16g Kohlenhydrate
  • 21g Eiweiss
  • 27g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2014, S. 29

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 130 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Cherrytomaten halbieren, mit der Schnittfläche nach oben auf ein Blech setzen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Mit Olivenöl beträufeln. Die Tomaten im 130 Grad heissen Ofen in der Mitte 45-60 Minuten rösten, bis sie schrumpelig sind und intensiv duften. Abkühlen lassen. Dann zugedeckt bei Zimmertemperatur aufbewahren.

Schritt 3

Etwa 1 Liter Wasser aufkochen. Die noch gefrorenen Erbsen darin 3–4 Minuten blanchieren. Abschütten und kurz kalt abschrecken.

Schritt 4

Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer kleineren Pfanne in der warmen Butter glasig dünsten. Die Erbsen sowie den Noilly Prat oder die Weisswein-Sherry- Mischung beifügen. Alles zugedeckt 5 Minuten kochen lassen. Dann die Erbsen mitsamt Garflüssigkeit in einen grossen Becher geben und leicht abkühlen lassen.

Schritt 5

Das Basilikum in feine Streifen schneiden. Zu den abgekühlten Erbsen geben und alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mousseline kühl stellen.

Schritt 6

½ Stunde vor dem Servieren die Erbsenmousseline aus dem Kühlschrank nehmen.

Schritt 7

Den Mozzarella gut abtropfen lassen und in Schnitze schneiden.

Schritt 8

Zum Anrichten etwas Erbensmousseline auf Teller geben und die Mozzarellaschnitze dekorativ auf das Püree legen. Mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Das Gericht mit den Tomaten garnieren.

Für dieses Gericht werden die Tomaten bei kleiner Hitze im Ofen langsam geröstet, was ihnen eine leicht caramelartige Note verleiht. Hat man keine Zeit, um die Tomaten zu rösten, kann man sie auch durch weiche Dörrtomaten ersetzen, welche es im Vakuumbeutel zu kaufen gibt.