Mozzarella-Peperoni-Börek

Börek ist die türkische Bezeichnung für «belegter Teig»: Bei uns landen Peperoni und Mozzarella in den pikanten Teigstrudeln.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mozzarella-Peperoni-Börek zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 kleinere rote Peperoni
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Mozzarella ca. 125 g
  • 20 g in Öl eingelegte Tomaten
  • 2–3 Zweige Oregano
  • 1 Esslöffel Crème fraîche
  • 1 Paket Strudelteig (4 Blätter)
  • 3–4 Esslöffel Olivenöl zum Bestreichen
Einkaufsliste senden

Die Bezeichnung Börek stammt aus dem Türkischen, bedeutet übersetzt «belegter Teig». Die strudelähnlichen Rollen oder gedeckten Kuchen sind meistens pikant und werden im Original mit Yufkateig zubereitet, doch Strudelteig eignet sich ebenso gut dafür. Mit Blatt- oder Gurkensalat serviert sind sie eine Mahlzeit, eignen sich aber auch als Apéro-Beilage oder Vorspeise.

Nährwert

Pro Portion
  • 559 kKalorien
  • 2338 kJoule
  • 18g Eiweiss
  • 35g Fett
  • 42g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2018, S. 63

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 2

Die Peperoni halbieren, entkernen und klein würfeln. In einer Pfanne im heissen Olivenöl etwa 3 Minuten mehr braten als dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und leicht abkühlen lassen.

Schritt 3

Inzwischen den Mozzarella an der Röstiraffel auf eine dreifache Lage Küchenpapier reiben und gut abtropfen lassen. In eine Schüssel geben.

Schritt 4

Die Tomaten ebenfalls trocken tupfen und klein würfeln. Den Oregano hacken. Beide Zutaten mit der Crème fraîche und den Peperoni zum Mozzarella geben und alles gut mischen. Wenn nötig nachwürzen.

Schritt 5

Das erste Blatt Strudelteig auf der Arbeitsfläche auslegen und dünn mit Olivenöl bestreichen. Ein zweites Blatt darauflegen und ebenfalls sparsam bestreichen, dann in Viertel schneiden. Auf die gleiche Weise die beiden anderen Teigblätter vorbereiten. Dann jeweils auf die untere Hälfte eines Teigstücks etwas Mozzarellamasse geben, die Teigränder einklappen und den Teig aufrollen. Die Röllchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit etwas Olivenöl bestreichen.

Schritt 6

Die Mozzarella-Böreks im 200 Grad heissen Ofen (Umluft) auf der mittleren Rille etwa 15 Minuten knusprig backen. Sofort heiss servieren.