No-Meat-Bratwürstchen

Bratwürstchen ohne Fleisch? Seitan machts möglich.

No-Meat-Bratwürstchen
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 10 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für No-Meat-Bratwürstchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 150 g Linsen
  • Salz
  • 1 grosse Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Sonnenblumenöl
  • 1 dl Sojasauce
  • 1/2 dl Randensaft
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1/2 Teelöffel Koriander gemahlen
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel gemahlen
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer aus der Mühle gemahlen
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • 2 Esslöffel getrocknete Kräuter , z.B. mediterrane Kräutermischung
  • 200 g Seitan-Mix
  • Sonnenblumen- oder Olivenöl zum Braten
Einkaufsliste senden

Dazu passt die Sauce vom Bohnen-Nuss-Hackbraten, eine BBQ-Sauce und/oder marinierte Zwiebeln.

Nährwert

Pro Portion
  • 161 kKalorien
  • 673 kJoule
  • 21g Eiweiss
  • 3g Fett
  • 10g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06/07 | 2020, S. 28

Zubereitung

Schritt 1

Die Linsen in einer Pfanne mit reichlich Wasser bedeckt sowie etwas Salz etwa 30 Minuten sehr weich kochen. Abschütten und gut abtropfen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken. Beides in einer kleinen Pfanne im heissen Öl andünsten. In eine Schüssel geben.

Schritt 3

Sojasauce, Randensaft, Tomatenpüree, Gewürze, Kräuter sowie die Linsen zur Zwiebelmischung geben und gut verrühren. Dann den Seitan-Mix beifügen und alles von Hand oder mit der Küchenmaschine kurz, aber kräftig durchkneten. Am Schluss mit Salz abschmecken.

Schritt 4

Aus der Masse 10 Bratwürstchen formen, diese satt in Klarsichtfolie wickeln und die Enden gut verschliessen (z.B. mit Küchenschnur). Die Würstchen in einem Siebeinsatz über Dampf oder im Steamer 35 Minuten garen. Anschliessend erkalten lassen und bis zum Braten kühl stellen.

Schritt 5

Die Würstchen aus der Folie wickeln und mit Öl einpinseln. In einer beschichteten Bratpfanne rundum goldbraun braten.