Nori-Chips

Chips statt Sushi: Wir verwenden die Noriblätter für eine würzigen Snack.

Nori-Chips
Fertig in 10 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

etwa 60-70 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Nori-Chips zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 5 Noriblätter (Algenblätter für die Zubereitung von Sushi)
  • 50 g Sesam geschält
  • 1 Esslöffel Honig flüssig
  • 2 Esslöffel Sojasauce , salzreduziert
  • 1½ Messerspitzen Chilipulver oder ½ Teelöffel Wasabipulver
  • 2 Esslöffel Sesamöl
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 14 kKalorien
  • 58 kJoule
  • 1g Eiweiss
  • 1g Fett
  • 1g Kohlenhydrate
  • 58 kJoule
Erschienen in
  • 01/02 | 2020, S. 37

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

Schritt 2

Jedes Noriblatt in 12−16 Rechtecke schneiden. Die Noriblätter auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Schritt 3

Den Sesam im Mörser leicht anquetschen/ anmahlen. Den Sesam mit dem Honig, der Sojasauce, dem Chili- oder Wasabipulver sowie dem Sesamöl in eine Schüssel geben und gut verrühren. Die Paste auf den Noriblättern verteilen und glatt streichen.

Schritt 4

Die Noriblätter im 150 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 8−10 Minuten backen bzw. trocknen.

Artikel zum Rezept