Nudel-Rindfleisch-Suppe mit schwarzem Kardamom

Der rauchig-herbe und intensive Geschmack des Schwarzen Kardamoms verleiht dieser Nudelsuppe eine ganz besondere Note.

Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Nudel-Rindfleisch-Suppe mit schwarzem Kardamom zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sud:
  • 4–6 Kapseln schwarzer Kardamom, je nach Grösse
  • 4 Gewürznelke
  • 2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 30 g Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 Schalotten
  • 1 Zimtstange
  • 9 dl Rindsbouillon kräftig
  • 2 dl Sherry trocken
  • 1 dl Sojasauce
Einlage:
  • 2 Rindshuftsteaks je ca. 200 g, gut gelagert
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Teelöffel Sonnenblumenöl
  • 150 g Reisnudeln oder japanische Sobanudeln
  • 200 g Shiitakepilze oder Champignons
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 1/2 kleine Bund Petersilie glatt
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 412 kKalorien
  • 1723 kJoule
  • 30g Eiweiss
  • 7g Fett
  • 47g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2018, S. 41

Zubereitung

Schritt 1

Den Kardamom aufbrechen und zusammen mit den Gewürznelken und dem Pfeffer im Mörser grob zerkleinern.

Schritt 2

Ingwer, Knoblauch und Schalotten schälen und in feine Scheiben schneiden.

Schritt 3

Alle trockenen Gewürze in eine Pfanne geben und zusammen anrösten bis die Gewürze fein duften. Bouillon, Sherry, Sojasauce, Ingwer, Knoblauch und Schalotten beifügen. Den Sud einmal aufkochen, dann zugedeckt am Siedepunkt 10 Minuten ziehen lassen.

Schritt 4

Inzwischen die Rindshuftsteaks mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Bratpfanne mit dem Öl erhitzen und die Steaks beidseitig insgesamt etwa 2½ Minuten anbraten. Das Fleisch auf einen Teller geben und mit Alufolie bedeckt bis zum Anrichten ruhen lassen.

Schritt 5

Die Nudeln nach Packungsangabe zubereiten und abtropfen lassen.

Schritt 6

Die Pilze rüsten, dabei bei den Shiitake unbedingt den harten Stiel entfernen. Die Pilze je nach Grösse halbieren oder vierteln. Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt Grün in feine Ringe schneiden. Die Petersilie grob hacken.

Schritt 7

Den Bouillonsud durch ein feines Sieb in eine Schüssel abgiessen, um die Würzzutaten zu entfernen. Den Sud in die Pfanne zurückgeben und zusammen mit den Pilzen nochmals aufkochen. Wenn nötig mit etwas Salz nachwürzen.

Schritt 8

Das Fleisch in feine Tranchen schneiden und zusammen mit den Nudeln und den Frühlingszwiebeln in gut vorgewärmten Schalen anrichten. Mit dem kochend heissen Sud übergiessen und mit der Petersilie bestreuen. Sofort servieren.

Artikel zum Rezept