Nudeln an Spinat-Ricotta-Sauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Nudeln an Spinat-Ricotta-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 300 g Spinat tiefgekühlt, aufgetaut/ oder ca. 750 g frischer Spinat
  • 100 g Ricotta
  • 1 Stück Zwiebel klein
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 1/2 dl Halbrahm
  • 250 g Nudeln evtl. Safrannudeln
  • 50 g Butter
  • Salz, Pfeffer schwarz, aus der Mühle
  • 1 Prise Muskatnuss gemahlen, frisch
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch für die Sauce 1/2 dl Halbrahm und 30 g Ricotta verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 522 kKalorien
  • 2184 kJoule
  • 58g Kohlenhydrate
  • 16g Eiweiss
  • 25g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2004, S. 77

Zubereitung

Schritt 1

Aufgetauten Spinat gut ausdrücken. Frischen Spinat gründlich waschen, in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren, abschütten und ebenfalls sehr gut ausdrücken. Grob hacken.

Schritt 2

Reichlich Salzwasser aufkochen.

Schritt 3

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

Schritt 4

Mit dem Stabmixer Halbrahm und Ricotta verrühren.

Schritt 5

Die Nudeln ins kochende Salzwasser geben und bissfest garen.

Schritt 6

Gleichzeitig in einer zweiten Pfanne die Butter schmelzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Den Spinat beifügen und 2-3 Minuten mitdünsten. Dann die Rahm-Ricotta-Mischung dazugeben und nur gut heiss werden lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Schritt 7

Die Nudeln abschütten, gut abtropfen lassen und sofort mit der Spinat-Ricotta-Sauce mischen. Nach Belieben mit geriebenem Sbrinz oder Parmesan servieren.